B-Junioren weiter Spitze

Im Nachholspiel bei der SpG Fünfeichen/Vogelsang, dem noch ohne Punktegewinn Tabellenletzten, gaben sich die Wotlersdorfer B-Junioren nach fast viermonatiger Winterpause keine Blöße und gewannen souverän mit 6:0 (3:0). Damit behaupten sie weiterhin die Tabellenspitze vor Hütte und Beeskow.

Das Spiel begann sehr verhalten, fehlte doch beiden Teams die nötige Praxis. Doch nach einer Viertelstunde übernahmen die Woltesdorfer die Initiative und setzten den Gastgeber immer mehr unter Druck. Nach 17 Minuten traf Felix Kästenr zum erlösenden 1:0. Danach zogen die Gäste ihr Spiel souverän auf, auch wenn der schlierige Platz von allen viel abverlangte. Das 2:0 besorgte Rocco Kranz nach einer halben Stunde. Franz Bernhard erzielte nach 35 Minten den 3:0-Pausenstand.

Auch nach dem Seitenwechsel dominierte der SVW das Spiel. Aus einer sicheren Abwehr heraus zogen die Jungs immer wieder gefährlich vors gegnerische Tor und ließen dem Gastgeber kaum eine Chance. Dieser brachte immer nur nach Standards gefährliche Spielzüge zustande. Die Tore vier, fünf und sechs fielen praktisch im Minutentakt zwischen der 65. und 68. Minute, als Falk Bester (2) und der eingewechselte Felix Hermann trafen. Danach schien die Luft ein wenig raus – am klaren Sieg der Woltersdorfer gab es kein Rütteln. Die Gäste besiegelten damit nachträglich ihren „Herbstmeister-Titel“ und führen die Tabelle mit zwei Punkten vor Dynamo Eisenhüttenstadt an. Der Rückrundenstart war ja bereits im November vergangenen Jahres mit dem 1:0-Sieg über den vermutlich ärgsten Mitkonkurrenten um die Meisterschaft, Dynamo Eisenhüttenstadt, vollzogen. Nun gilt es am kommenden Wochenende gegen den Tabellenfünften, FC Guben, nachzulegen.

Aufstellung: Luca Eibach; Falk Bester, Henning Pürschel, Florian Thomas, Alex Hirt; Rocco Kranz, Felix Kästner, Tim Bellmann, Florian Richter; Bastian Mähl, Franz Bernhard (Felix Hermann)

Tore: Bester (2), Berhard, Hermann, Kästner, Kranz (je 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.