Schlechter Start in der Platzierungsrunde

SVW – SpVgg Eisenhüttenstadt 4:9

Das Spiel begann sehr erfolgreich. Trotz verlorener Seitenwahl und dem Spiel gegen die Sonne gingen wir gleich in der 1. Minute mit 1:0 durch Eric in Führung. Die Führung hielt nicht lange. Die Gegner glichen in der 4. min aus und erhöhten in der 8. min auf 1:2. Wir lieferten in der ersten Hälfte ein temporeiches und druckvolles Spiel. Viele Tormöglichkeiten wurden von uns nicht genutzt. Abgesehen davon, dass wir keine Torjäger haben, war auch unsere Verteidigung unterbesetzt und der einzige Verteidiger den wir hatten, wusste nicht so recht was er machen sollte.

In der 24. min kamen wir auf ein 2:2 heran. Clemens erzielt den Ausgleich. Trotzdem konterten unsere Gäste in regelmäßigen Abständen und erhöhten auf 2:4, dem gleichzeitigen Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte blieben wir unter unseren Möglichkeiten. Wir erzielten zwar in der 34. min durch Oliver noch einmal den Anschlusstreffer. Aber die Gäste setzten sich immer wieder durch unsere Fehler ab. Auch in der 43. min gelang uns durch Nils ein nochmaliger Anschlusstreffer zum 4:5. Letztendlich zeigte Eisenhüttenstadt die wenigsten Schwächen und erhöhte noch um vier Tore zum 4:9 Endstand.

Die D- Junioren zeigen im Jahrgang 99/98 die schlechteste Saisonleistung aller Zeiten. Ich hoffe, dass die Mannschaft daran nicht zerbricht.

Aufstellung:

Tor: Gino Junge

Verteidigung: Joe Gebauer, Niels Hölscher

Mittelfeld: Nils Richter, Clemens Wilde

Sturm: Eric Bunge, Eugene Vivic, Oliver Thomson

Ersatzspieler: Alexander Scherf, Konstantin Kutzke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.