Lösbare Aufgaben in Runde zwei

Lösbare Aufgaben hat die erste Mannschaft des SV Woltersdorf in der zweiten Runde des Tischtennis-Kreispokals zugelost bekommen. Gegner sind am 10. Februar in Rauen Gastgeber und Kreisliga-Rivale SG Rauen II, Chemie Erkner II (1. Kreisklasse) und der TTC Hartmannsdorf (1. Kreisklasse). Die ersten beiden kommen ins Viertelfinale.

In der 1. Runde hatte sich die SVW-Erste mit klaren Siegen über Jacobsdorf I (5:1) und Spreeufer Fürstenwalde II (5:0) als einziges Woltersdorfer Team den Einzug in die nächste Pokalrunde gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.