Gelungener Vorrundenabschluss der F2

Im letzten Spiel der Meisterschaftsvorrunde gelang der F2 ein deutlicher 9:2-Sieg gegen die Zweite F aus unserem Nachbarstädtchen Erkner. Damit beendet sie die Vorrunde auf Tabellenrang vier.

In sehr freundschaftlicher Atmosphäre erspielten sich die Woltersdorfer zahlreiche Torchancen und gingen schon nach sieben Sekunden 1:0 in Führung. Das Team aus Erkner ließ die Köpfe nicht hängen und versuchte, gut mitzuhalten. Jedoch war die Überlegenheit unserer Jungs deutlich, und so kam es zum Pausenstand von 4:1. Nach der Pause gestaltete sich das Spiel wie in Halbzeit eins. Gute Möglichkeiten, viele davon sehr gut herausgespielt, einige noch ungenutzt. Aber entscheidend war der Spaß und die nicht zu übersehende Entwicklung der gesamten Mannschaft. Nach dem Abpfiff organisierten wir noch ein kleines Elferschießen, wobei alle Kinder ihren Spaß hatten. So soll es auch sein!

Alle anwesenden Spieler kamen zum Einsatz und zeigten, wenn auch manchmal auf ungewohnten Positionen, immer vollen Einsatz, Freude und FUßBALL. Ob Julius, der stets kämpferisch und laufbereit sich viele Chancen erarbeitend; Leander, diesmal im Feld agierend und hochmotiviert oder Gregor, der sich immer besser konzentrieren kann und somit eine feste Größe des Teams wird – es macht sehr viel Spaß, diese kleinen „Profis“ zu trainieren und ihre Entwicklung zu verfolgen.

Zum Abschluss noch eine Bemerkung zu unserem Torwächter Moritz: Du bist super mutig, zeigst tolle Paraden und eine beeindruckende Coolness als Keeper.

Gute Besserung für Phillipinho und Lorenzo!

Gratulation an die F1 zur Quali für die Meisterrunde.

Die F2 spielte mit: Moritz, Raoul (2 Tore), Jakob (2 Tore), Devinho (1 Tor), Anton (4 Tore), Gregor  (Kap.), Julius-Lulu, Leander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.