Youngster wird zur Stütze

Youngster Sebastian Seidel mausert sich immer mehr zur Stütze der fünften Männermannschaft des SVW. Beim fünften Saisonerfolg mit 10:2 über Chemie Erkner IV konnte der vor zwei Wochen gerade 14 Jahre alt gewordene Schüler erneut neben dem Doppel auch zwei Einzelsiege einfahren.

Im Doppel kam er mit Roland Bastek im dritten Spiel zum dritten Sieg. Beide bezwangen Sylvia Baumann/ Ralf Tesch  knapp mit 3:2, während sich Mike Birke/Wolfgang Schäfer glatt mit 3:0 gegen Knut Eichstädt/Marcel Gaertner durchsetzten.

In den Einzeln behielten Mike Birke und Roland Bastek eine weiße Weste und gewannen jeweils ihre zwei Spiele. Sebastian Seidel setzte sich gegen Marcel Gaertner mit 3:0 und Ralf Tesch mit 3:1 durch, musste sich dann aber gegen Sylvia Baumann im fünften Satz mit 2:3 geschlagen geben. Den zweiten Punkte der Gäste erkämpfte Gaertner mit 3:2 gegen Kapitän Wolfgang Schäfer, der sich aber mit 3:0-Erfolgen über Eichstädt und Baumann schadlos hielt.

Punkte: Birke 2,5:0, Bastek 2,5:0, Schäfer 2,5:1, S. Seidel 2,5:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.