4:2 gegen Hennickendorfer SV

Mit einem 4:2-Heimsieg gegen Hennickendorf erlangten wir am Freitagabend den 3. Sieg in Serie. Nachdem wir in den zwei Meisterschaftsspielen zuvor jeweils 9 Tore erzielten, war uns klar, dass es diesmal gegen den Pokalsieger nicht so einfach laufen würde.

Wir begannen wie immer sehr offensiv und erzielten durch einen Doppelschlag von Huppert früh die ersten beiden Tore. Bienia erhöhte dann in der 25. Minute auf 3:0. Kurz vor der Pause gelang den Gästen dann noch der Anschlusstreffer zum 3:1. Nachdem Wechsel wurde es ein offensiv geführtes Spielchen, welches ohne Weiteres auch 10:6 hätte enden können. Beide Mannschaften vergaben 100-prozentige Möglichkeiten im Minutentakt. Dank starker Leistung beider Torhüter fiel aber auf jeder Seite nur noch ein Treffer.

Woltersdorf spielte mit: Nemitz – Holländer, Hintze, Dreher, Bardeleben, Hentze, Zellmer, Huppert, Becker (Gellner), Bienia (Karras), Kirchhoff (Meyer)

Ein Gedanke zu „4:2 gegen Hennickendorfer SV“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.