Höhenflug gestoppt: Erste Niederlage

Beim TTV Hartmannsdorf II hat die fünfte Mannschaft des SVW die erste Saison-Niederlage einstecken müssen. Nach vier Siegen in Serie setzte das Team um den überragenden Hardy Quiel nun mit 10:4 ein jähes Stoppzeichen für die Gäste. Damit fielen die Woltersdorfer auf Platz vier der 3. Kreisklasse zurück.

In den Doppeln gab es die ersten beiden Niederlagen der Saison. Nach vier Siegen hintereinander verloren Mike Birke/Wolfgang Schäfer gegen Ingolf Loos/Hardy Quiel glatt mit 0:3, ebenso wie Olaf und Sebastian Seidel gegen Dydymski/Gliese.

Danach bewies Mike Birke weiter ansteigende Form und setzte sich in seinen drei gewerteten Einzeln klar durch. Damit kommt er nun auf eine Saison-Bilanz von 14:1 Siegen. Gegen Hardy Quiel war aber auch er chancenlos, doch kam Birkes zweite Saison-Niederlage nicht mehr in die Wertung.  Sebastian Seidel schlug Dydymski mit 3:1, während sein Vater Olaf und Mannschaftfüher Wolfgang Schäfer diesmal nicht punkten konnten.

Punkte: Birke 3:0,5, S. Seidel 1:2,5, O. Seidel 0:3,5, Schäfer 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.