Aufwärtstrend hält an

Die fünfte Mannschaft des SVW ist weiter auf Höhenflug. Die gerade neu gebildete Mannschaft um Kapitän Wolfgang Schäfer gewann auch ihr zweites Spiel gegen das klar favorisierte Team von Grünheide IV mit 10:7 und belegt nun weiter ungeschlagen den dritten Platz in der 3. Kreisklasse.

Die Grundlagen für den Erfolg schuf sich die Mannschaft mit zwei Siegen in den Doppeln. Mike Birke/Wolfgang Schäfer setzten sich 3:0 gegen Bathelt/Broese durch, Sebastian Seidel/Roland Bastek kamen im Entscheidungssatz zum Erfolg gegen Hoffmann/Schneider.

Die Gäste traten mit drei Spielern an, die in der Vorsaison mit Grünheide III den ungefährdeten Aufstieg in die 2. Kreisklasse gefeiert hatten. Davon ließen sich aber vor allem Mike Birke und Roland Bastek nicht beeindrucken, die jeweils drei Einzelerfolge zur Sieg-Bilanz beisteuerten. Der erst 13-jährige Sebastian Seidel bezwang Hans-Dieter Bathelt mit 3:1. Wolfgang Schäfer hielt sich beim 3:2 gegen Erwin Broese schadlos und machte mit einem 14:12 im fünften Satz die Überraschung perfekt.

Punkte: Birke 3,5:1, Bastek 3,5:1, Seidel 1,5:3, Schäfer 1,5:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.