Zweiter Sieg in Hangelsberg

Die dritte Mannschaft des SVW ist hervorragend aus den Startlöchern gekommen. Nach dem erwarteten Erfolg über die Woltersdorfer Vierte ließen die Spieler um Kapitän Bernd Klose nun bei Hangelsberg II mit 10:6 gleich den zweiten Sieg folgen.

Ganz wichtig, dass im Doppel Manfred Radke und Katrin Albrecht den fünften Satz gegen Kersten Berlin/Wolfgang Lück mit 11:7 zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Da auch Bernd Klose/Paul Petersik 3:0 gegen Baldermann/Buffleb siegten, ging es mit 2:0-Polster in die Einzel.

Dort wurde nach der ersten Runde der Vorsprung auf 5:1 ausgebaut. Durch drei Erfolge in der zweiten Runde kamen die Gastgeber auf 4:6 heran, aber dann ließ Woltersdorf nichts mehr anbrennen. Paul Petersik machte beim 3:0 gegen Kersten Berlin den zehnten Punkt perfekt.  Er war damit erfolgreichster Gäste-Spieler. Manfred Radke und Bernd Klose steuerten zwei, Katrin Albrecht einen Einzelsieg bei.  Bei den Hangelsbergern war Wolfgang Lück mit drei Punkten der überragende Mann.

Punkte: Petersik 3,5:1, Klose 2,5:1, Radke 2,5:2, Albrecht 1,5:2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.