Fünfte feiert Einstand nach Maß

Die neu gebildete 5. Mannschaft des SV Woltersdorf hat in der 3. Kreisklasse einen Einstieg nach Maß hingelegt und das gleichfalls neu im Spielbetrieb befindliche Team der SG Hangelsberg III mit 10:1 bezwungen. Dabei feierte der erst 13-jährige Sebastian Seidel einen hervorragenden Einstand bei den Männern, gewann drei Spiele und musste sich nur dem Hangelsberger Eichhorn beugen.

Im Doppel siegte Seidel an der Seite von Roland Bastek gegen Ebel/Eichhorn mit 3:1, danach setzte er sich unter anderen mit 3:2 gegen den an Nummer eins gesetzten Hangelsberger Vogel durch. Dabei ließ sich der Youngster von einem 0:2-Rückstand nicht entmutigen und drehte noch das Spiel.

Jeweils zwei souveräne Siege feierten Wolfgang Schäfer, Roland Bastek und Mike Birke. Sie sammelten damit Selbstvertrauen für die künftigen, sicher schwereren Partien.

Punkte:  Birke 2,5:0, Bastek 2,5:0, Schäfer 2,5:0, Seidel 2,5:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.