Alle Beiträge von Marion Thomas

Ein gutes Spiel – doch hoch verloren

Es klingt paradox – doch unsere Erste hat am 21. Spieltag der Landesklasse Ost in heimischen Gefilden gegen Grün-Weiß Rehfelde ein wirklich gutes Spiel gezeigt, am Ende jedoch eine 1:5-Pleite kassiert… Zu viele individuelle Fehler im Abwehrverhalten waren immer wieder gute Vorlagen für die Tore des Gegners. Dazu kam die schlechte Verwertung eigener Chancen, so … [weiter]

Neue Anzeigentafel eingeweiht

Beim Spiel unserer 1. Fußball-Männer-Mannschaft am vergangenen Samstag leuchtete sie erstmals am Spielfeldrand: die neue elektronische Ergebnis-Anzeigetafel des SV Woltersdorf. Doch leider stand nach 90 Minuten kein erfreuliches Ergebnis darauf: 1:5 verloren unsere Männer ihr Heimspiel gegen Grün-Weiß Rehfelde.

Auf Initiative von Wilhelm Diener sowie mit Hilfe einiger weiterer Sponsoren und Privatpersonen konnte unser Verein … [weiter]

Thomas Züllich ist jetzt Mentalcoach

Unser Abteilungsleiter Karate, Thomas Züllich, hat seinen zertifizierten „Mentalcoach“ an der Landessportschule Berlin erfolgreicht absolviert. Damit haben wir jetzt in unserem Verein einen Mentalcoach, wie ihn sonst meist nur bei Nationalmannschaften, Bundes- und Landeskader-Mannschaften und -Atlethen zu finden sind.

Sein über 40 Jahre langes Training, die vielen Jahre als Trainer (über 30 Jahre) und die … [weiter]

Einen rabenschwarzen Tag erwischt

Das Leistungs-Auf und Ab unserer Ersten scheint das Markenzeichen dieser Saison zu  sein: Nach dem guten Spiel der Vorwoche beim Tabellenvierten in Müllrose mit dem hochverdienten Punktgewinn in letzter Minute erwischten unsere Männer gestern „einen rabenschwarzen Tag“, womit Trainer Thomas Meyer das Spiel treffend kommentierte. Es lief einfach nichts zusammen, und die 0:2-Heimpleite gegen den … [weiter]

Neuer Vorstand gewählt

Die Mitglieder unseres Sportvereins haben gestern Abend auf der Jahreshauptversammlung ihren neuen Vorstand gewählt. Dabei gab es eine Veränderung: Michael Hauke hat sein Amt als Schriftführer niedergelegt, weil er dies aus zeitlichen und politischen Gründen nicht mit seiner Arbeit als Abgeordneter der Woltersdorfer Gemeindevertretung in Einklang bringen kann. Dafür rückte Thomas Züllich, Abteilungsleiter Karate, an … [weiter]

Viel Spaß beim Faschingsturnen

Zum Ausklang der „fünften Jahreszeit“ hatten sich die Trainer unserer Turn-Abteilung etwas Besonderes ausgedacht: Faschingsturnen mit den Eltern.

Der Gedanke dahinter war ein Teamwettbewerb in vier Altersklassen, wobei an den verschiedenen Stationen jeweils die beiden besten Kinder oder ein Kind und ein Elternteil als „Joker“ in die Wertung kamen. Insgesamt beteiligten sich 74 Turnerinnen und … [weiter]

Knappe Niederlage und Verdruss am Rande

Nach der abgesagten Partie der Vorwoche bestritten nun die Fußballer unserer Ersten am gestrigen Samstag den Auftakt zur Rückrunde der Landesklasse Ost an den heimischen Fuchsbergen gegen den Tabellenzweiten Frankonia Wernsdorf – und verloren am Ende knapp mit 1:2 (1:2).

Die Gäste begannen – wie erwartet – sehr druckvoll und spielten offensiv nach vorn. Doch … [weiter]

Trauer um Roland Hausding

Die Tischtennisspieler des SV 1919 Woltersdorf trauern um Roland Hausding von der SG Gaselan Fürstenwalde, der im Alter von 77 Jahren für immer von uns gegangen ist.

Er galt als „Vater des Tischtennissports“ im Landkreis Oder-Spree: Seinem langjährigen Engagement ist es zu verdanken, dass hier eigenständige Tischtennis-Ligen aufgebaut wurden und sich somit für hunderte Sportler … [weiter]