Alle Beiträge von Marion Thomas

Minis mit toller Turn-Schau

Zum letzten Training vor den Sommerferien präsentierten sich unsere jüngsten Geräteturner mit einer tollen Schau vor Eltern,  Großeltern und Geschwistern. An vier Stationen zeigten sie stolz ihr Können und zogen damit immer wieder bewundernde Blicke und begeisterten Beifall hervor. Am Ende erhielt jedes Kind eine Urkunde für prima Leistungen in der vergangenen Saison.

Anschließend saßen … [weiter]

Klasse Auftritte bei der Tanz-EM

Am vergangenen Wochenende waren unsere Tänzerinnen Lea-Marie Wilde und Kim König bei der IDO-Europeisterschaft im tschechischen Chomutov. Beide haben sich der Konkurrenz von 140 Tänzern in der Kategorie Solo Junioren Discodance gestellt.

Für Kim war es der erste Solo-Start in einem internationalen Turnier. Demzufolge waren die Nerven angespannt und die Aufregung groß. Trotzdem hat sie … [weiter]

Gute Platzierungen bei Meisterschaften

Am 16.06.2018 war es wieder soweit. Wir konnten das zweite Mal an der vom SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde e. V. ausgerichteten Niederbarnim Meisterschaft teilnehmen. Dieser Wettkampf ist für unsere Turnerinnen insofern besonders, als dass er sich in zwei Teile gliedert. So findet vormittags ein regulärer Mehrkampf statt und nachmittags werden Gerätefinals ausgetragen. Für die Gerätefinals … [weiter]

Cooles Training mit Ex-Profi von Heesen

Unsere E-Junioren absolvierten gestern eine besondere Übungseinheit: Unter Leitung von Ex-Profi Thomas von Heesen zog willkommene Abwechslung in den Trainingsalltag ein und bescherte den jungen Kickern viel Spaß. Mit neuen Übungen, kleinen Tricks und Kniffen begeisterte von Heesen unsere Jungs, die zum Saisonabschluss noch schwere Aufgaben vor der Brust haben: Finalrunde im EWE-Cup (3. Juni … [weiter]

Wettkampf-Turnerinnen bei Bezirksmeisterschaft

Unsere Geräteturnerinnen der Wettkampf-Riege nahmen Ende April an den Bezirksmeisterschaften in Frankfurt/Oder teil. Sie starteten in den Leistungsklassen P3 und P4 der Altersklassen  9 und 10 an allen vier Geräten: Boden, Reck, Schwebebalken und Sprung. Sie erreichten unter den jeweils 25 Starterinnen mittlere Platzierungen.

Danach war Trainerin Anke Flössel durchaus zufrieden. Sie meinte, dass die … [weiter]