50-er mit Sieg in die Winterpause

Unsere Alten Herren Ü 50 waren auch im letzten Heimspiel vor der Winterpause erfolgreich: Am  vergangenen Freitag  empfingen sie den SSV Fürstenwalde und setzten sich am Ende verdient mit 3:1 durch.

Unsere Spieler bestimmten von Beginn an das Spielgeschehen, und so fiel bereits nach 11 Minuten das 1:0  nach einer schönen Einzelleistung durch Thomas Schön. Weitere gute Chancen konnten dann bis zur Halbzeit leider nicht genutzt werden, so dass sich auch Fürstenwalde einige Möglichkeiten erspielte. Aber Hagen Franzke in unserem Tor war nicht zu überwinden.

Kurz nach der Halbzeitpause dann der überraschende Ausgleich für die Gäste durch ein Fehlabspiel unserer
Männer am eigenen Strafraum. Das war wie ein Weckruf, und unsere Mannschaft übernahm erneut das Kommando.
In der 50. Minute konnte Thomas Schön nach einer gut geschlagenen Ecke von Andreas Richter mit seinem zweiten Tor an diesem Tag zum 2:1 per Kopf vollenden, womit die Gegenwehr der Gäste gebrochen war. In der 54. Minute dann der schönste Spielzug: Eingeleitet durch Ingo Schulze auf der rechten Seite mit einem Pass auf Uwe Hotze, der einen
Mann ausspielte und auf Roland Janihsek flankte, der dann seinen Gegenspieler ausspielte und so freie Schussposition zum 3:1 hatte.
Bis zum Abpfiff kontrollierten unsere Männer dann das Spielgeschehen.

Mitgespielt haben: Hagen Franzke, Andreas Speck, Thomas Pabel, Thomas Schön, Roland Janihsek, Andreas Richter, Rüdiger Praegert, Uwe Hotze und Ingo Schulze

 

 

Kommentar verfassen