Alte Herren besiegen Lokalrivalen Erkner

Nach dem Pokalfight am vergangenen Wochenende mussten unsere Senioren Ü 50 am Mittwoch zu Hause im Punktspiel gegen Erkner antreten. Am Ende gewannen sie dank einer klasse kämpferischen Leistung verdient mit 1:0 und kletterten in der Tabelle auf Rang vier.

Von Beginn an hatten unsere Kicker das Spiel unter Kontrolle. Aus einer verstärkten Defensive ließen sie den Ball gut in den eigenen Reihen laufen und erspielten sich eine Reihe von Chancen.
In der 14. Minute war es dann soweit: Eine herrliche Ballstafette leitete Herbert Güssow auf der rechten Seite ein, indem er seinen Gegner ausspielte und zu Thomas Schön passte. Dieser legte auf Peter Bienia ab, und dessen Hereingabe konnte Thomas Pabel zum viel umjubelten 1:0 verwerten.

Danach wurde Erkner etwas stärker, und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

In der 2. Halbzeit machte Erkner viel Druck, war aber bei den Abschlüssen zu ungenau oder wurde, wie gewohnt von Hagen Franzke gewohnt sicher gehalten.
Die Angst vor dem eventuellen Ausgleich ließ unsere Männer etwas verkrampfen, und der Spielfluss der ersten 20 Minuten war dahin. Dennoch hätten einige Konter besser ausgespielt werden können, um mit einem zweiten Tor wieder mehr Sicherheit zu bekommen. Neben einem guten Gästekeeper
war auch noch einmal der Pfosten im Wege. So blieb es bei dem knappen, aber verdienten Siegtreffer.

Mitgespielt haben: Hagen Franzke, Peter Bienia, Andreas Speck, Thomas Schön, Thomas Pabel, Roland Janihsek,
Andreas Richter, Uwe Hotze, Herbert Güssow, Burkhard Behnke

Bericht: Burkhard Behnke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.