Platz zwei beim Havel-Pokal

Unsere Geräteturn-Wettkampfriege war am 18. März zum 12. Havel-Pokal beim BSRK 1883 in Brandenburg/Havel gereist und nahm am Mannschaftswettkampf in der Klasse P3 – P5 teil und belegte einen sehr guten zweiten Rang.

Bis auf eine Turnerin, die noch in der Klasse P 3 antrat, starteten die Mädchen an allen Geräten in der Klasse P4. Die Auswertung erfolgte prozentual, damit am Ende alle vergleichbar waren.

Beim Sprung, dem ersten Gerät,  zeigten die Turnerinnen noch viel Nervosität, das legte sich aber dann, so dass es bereits am Reck schon besser gelang, die Übungen flüssig und fehlerfrei zu turnen. Am Schwebebalken blieben die Auftritte leider wieder hinter den im Training gezeigten Leistungen zurück. Doch am Boden lief alles sehr gut, es war das beste Gerät an diesem Tag. So wurden unsere Turnerinnen am Ende mit dem 2. Platz belohnt.

Unsere neu ausgebildeten Wettkampfrichterinnen Luise und Leoni, die im Februar ihre Ausbildung zum Kampfrichter der P-Stufen absolvierten,  kamen erstmals zum Einsatz. Sie haben diese Herausforderung sehr gut gemeistert, obwohl sie nicht nur P-Stufen, sondern gleich auch die Leistungsklassen 2 und 3 werten mussten.

Das war ein erfolgreicher Wettkampftag für alle Beteiligten, herzlichen Glückwunsch.

Bericht: Anne Marchand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.