Viel Spaß beim Faschingsturnen

Zum Ausklang der „fünften Jahreszeit“ hatten sich die Trainer unserer Turn-Abteilung etwas Besonderes ausgedacht: Faschingsturnen mit den Eltern.

Der Gedanke dahinter war ein Teamwettbewerb in vier Altersklassen, wobei an den verschiedenen Stationen jeweils die beiden besten Kinder oder ein Kind und ein Elternteil als „Joker“ in die Wertung kamen. Insgesamt beteiligten sich 74 Turnerinnen und Turner in teils wunderschönen Kostümen. Leider waren nur fünf Elternteile dabei – da hatte man doch mehr erwartet.

Geturnt wurde an acht Stationen. Übungen zur Geschicklichkeit, Bauch- , Bein- und Rückenmuskel-Training  standen dabei im Vordergrund und nicht das sonst typische Turntraining. Da waren „Spinne“, „Propeller“, „Mondkreise“, „Lift“ oder „Hängebrücke“ zu absolvieren, mit Ball, Seil oder Ringen sowie an den Geräten war Können gefragt. Und an den Seilen mussten meist die Väter ran, um hochzuklettern, wenngleich es auch einige Kids super schafften und für die Punkte sorgten.

Für die Anzahl der Ausführungen gab es entsprechend Punkte, daraus ergaben sich am Ende die Sieger. Die drei besten Teams der jeweiligen Altersgruppe erhielten Medaillen, alle Kinder bekamen einen Beutel mit kleinen Süßigkeiten, keiner ging leer aus.

Wenngleich die Veranstaltung einen Wettbewerbscharakter trug, stand doch der Spaß, verkleidet und mit Papa oder Mama zu turnen, im Vordergrund – und wird bestimmt seine Fortsetzung finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.