Bernd Klose macht den Sack zu

Es war sein einziger Einzel-Sieg, und doch war er so wichtig: Bernd Klose hat den 10:8-Erfolg des SV Woltersdorf III bei Spreeufer Fürstenwalde  perfekt gemacht. Sicher und konzentriert gewann er das Match gegen Eberhard Heinrich mit 3:0. Obwohl alle Blicke auf das letzte Duell gerichtet waren,  behielt Klose die Nerven.

Die Voraussetzungen für den knappen Erfolg hatten die Woltersdorfer zuvor mit einer tollen Teamleistung gelegt. Sven Misler und Heinz Maleck gewannen drei Einzel, Misler sogar gegen den ansonsten ungeschlagenen Manfred Huhnke mit 3:2.

Frank Thomas war zweimal erfolgreich. Dazu rundete der 3:2-Erfolg des Doppels Misler/Klose gegen Huhnke und Peter Mewes den SVW-Auftritt ab.  Mit nun 13:15 Punkten behaupten die Woltersdorfer nach dem sechsten Saisonsieg Platz sieben in der 2. Kreisklasse  und dürften sich aller Abstiegsängste entledigt haben.

Punkte: Misler 3,5:1, Maleck 3:1,5, Thomas 2:2,5, Klose 1,5:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.