FIII mit erfolgreichem Auftritt beim Germanen-Wintercup

Am vergangenen Samstag trafen wir uns zu unserem ersten Hallenturnier in dieser Saison. Wir waren eingeladen zum Wintercup in Schöneiche.

Unser Auftaktspiel war das direkte Duell mit dem Gastgeber. Insgesamt war es ein sehr ausgeglichenes Spiel mit sehr vielen Möglichkeiten auf beiden Seiten, weshalb ein 0:0-Unentschieden nur gerecht war.

Die nächste Partie gegen den BSC Marzahn war dann schon etwas nervenaufreibender. Wir spielten bereits zu Beginn sehr schnell und konzentriert, weshalb es die Zuschauer auch ganz schnell nicht mehr auf Ihren Plätzen hielt. Die Fans waren wach und die Mannschaften forderten den jeweils gegnerischen Torwart ordentlich heraus. Insgesamt haben wir gut gekämpft und verdient ein Tor geschossen. Leider war es dann aber am Schluss doch nur ein 1:1-Unentschieden.

Im dritten Spiel gegen Neuenhagen war dann mal wieder unsere Ausdauer gefragt. Sehr viele lange Pässe machten es zu einem sehr laufintensiven Spiel. Wir haben dies aber mit Bravour gemeistert. Letztendlich haben wir durch ein schönes Kombinationsspiel doch noch verdient mit 1:0 gewonnen.

Das vierte Spiel gegen Petershagen war dann schon etwas schwieriger. Die Abwehr der gegnerischen Mannschaft stand sehr gut in der eigenen Hälfte. Durch einen glücklichen Freistoß gingen wir aber dennoch in Führung, welche wir leider kurz danach durch ein unglückliches Eigentor wieder abgaben. Auch dieses Spiel endete mit 1:1 unentschieden.

Der letzte Gegner in diesem Turnier war Rehfelde. Da sie in den 3 vorangegangenen Spielen gewonnen hatten, war ein klein wenig Angst auf Seiten der Fans zu spüren. Diese war aber schnell verflogen, nachdem unsere Jungs deutlich überlegen und verdient mit einem Tor in Führung gingen. Diese Führung konnten wir bis zum Ende halten und freuten uns über einen 1:0 Sieg gegen Rehfelde.

Insgesamt war es ein sehr aufregendes und erfolgreiches Turnier. Wir haben kein Spiel verloren und freuen uns über einen wirklich knappen zweiten Platz im Wintercup in Schöneiche!

Für die FIII spielten: Laurell, Til (1 Tor), Dayron (1 Tor), Colin (1 Tor), Fine, Fritz (1 Tor), Carl, Luca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.