Vierte beendet Hinrunde auf Platz acht

Nach der 3:10-Niederlage gegen den TTV Hartmannsdorf III hat die vierte SVW-Mannschaft die Hinrunde der 3. Tischtennis-Kreisklasse auf dem achten Platz beendet.  Nur gegen die beiden „Kellerkinder“ Hangelsberg III und Jacobsdorf III gelangen den Woltersdorfern Siege.

Gegen den Tabellenvierten aus Hartmannsdorf überzeugten vor allem Reinhart Hanner mit einem 3:2 über Rainer Schmädicke und Jürgen Wiese mit einem glatten 3:0 über Martin Kroschel. Zuvor hatten beide auch im Doppel gegen Hans-JürgenGottschlich und Martin Kroschel den Sieg davon getragen.

Überragender Mann bei den Gästen war Roland Schade, der 3,5 Punkte erkämpfte.

Punkte: Hanner 1,5:1; Wiese 1,5:2; Kilian 0:3,5; Borchert 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.