Tischtennis-Sommerfest wird Tradition

Erneut haben sich die Spieler der Abteilung Tischtennis und ihre Ehepartner zum fröhlichen Sommerfest im Garten der Familie Thomas getroffen. Das Wetter spielte mit, und Showmaster Jürgen Frehse sorgte mit originellen Spieleinlagen für Abwechslung und gute Stimmung bei dem nun mittlerweile schon traditionellen Ausklang der Tischtennis-Saison.

Zwar hatten die meisten Teams der Abteilung ihre Saisonziele verpasst, viele Verletzungsausfälle führten zu permanenten Umbesetzungen der Männermannschaften.   Doch im nächsten Spieljahr wird nach zwei Jahren Pause wieder ein Team der Männer in der Landesklasse gemeldet, dann sollen die besten Jugendlichen an das hohe Niveau auf Landesebene herangeführt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.