Stu erneut im deutschen Nationalteam

Unser Ultraläufer Stefan Stu Thoms wurde vom Deutschen Leichtathletikverband erneut für die Nationalmannschaft im 24-Stunden-Lauf nominiert. Damit startet er nach 2013 zum zweiten Mal in dem sechsköpfigen Männer-Team bei einer der Welt- und Europameisterschaft. Damals errang er mit dem deutschen Team den EM-Titel und holte WM- Bronze.

Im vergangenen Jahr wurden die Titelkämpfe  der Internationalen Ultraläufervereinigung (IAU) in Taiwan abgesagt. Nun sollen sie am 11. Und 12. April diesen Jahres in Turin stattfinden.
Stu erkämpfte im vergangenen Sommer in Berlin erstmals den Deutschen Meistertitel im 24-Stundenlauf und gewann zudem den Baltic-Run nonstop von Bernau nach Usedom, Deutschlands längsten Ultramarathon. Beim Spartathlon 2014 war er Sechster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.