Erste Mannschaft nun im Abstiegskampf

Nach dem 5:10 beim bisherigen Tabellen-Vorletzten TTC Frankfurt/Oder II hat für die erste Mannschaft des SV Woltersdorf in der 1. Landesklasse der Abstiegskampf begonnen. Das Team rangiert mit 5:13 Punkten numehr auf dem  neunten und damit vorletzten Platz.

Für das Team, das wiederum nicht in Bestbesetzung spielen konnte  – mit Oliver Osterwinter und Gerd-Peter Wulfmeier fehlten zwei Stammspieler –  begann es gar nicht schlecht, denn Andreas Merkel und Ersatzmann Jürgen Frehse setzten sich im Doppel mit 3:2 gegen Alexander Lange und Ralf Reichert durch.

Und da Andreas Merkel und Karsten Heidt im oberen Paarkreuz auch die beiden ersten Einzel gewannen, lagen die Gäste mit 3:1 in Front. Doch dann folgte der Einbruch und gleich sechs Partien in Serie gingen verloren. Die beiden weiteren Erfolge von Merkel und Heidt gegen Tobias Nimptsch (3:1) beziehungsweise Hartmut Rehfeld (3:1) waren nur noch Resultatskosmetik.

Punkte: Merkel 2,5:1, Heidt 2:1,5, Frehse (E) 0,5:4, Birke 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.