Heimniederlage gegen Hartmannsdorf IV

Nach der 5:10-Niederlage gegen Hartmannsdorf IV im wegen der TT-Weihnachtsfeier vorgezogenen Heimspiel ist die vierte Mannschaft des SV 1919 Woltersdorf auf den fünften Tabellenplatz in der 3. Kreisklasse abgerutscht.

Beide Doppel wurden klar verloren, und auch die ersten beiden Einzel gingen an die Gäste. Das 0:4 war in der Folge nicht mehr aufzuholen, auch wenn Jürgen Wiese und Wolfgang Schäfer mit je zwei Siegen den Gegner beeindruckten.  Den fünften Punkt für Woltersdorf holte Rainer Schieritz mit einem 3:0 über Hans-Jürgen Gottschlich. Bei den Gästen erkämpfte der überragende Rainer Schmädicke allein 4,5 Punkten.

Punkte: Schäfer 2:1,5, Wiese 2:2,5, Schieritz 1:2,5, Ullrich 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.