Nach sechstem Saisonsieg wieder Zweiter

Auch das Team von Grünheide IV konnte die zweite Mannschaft des SV Woltersdorf nicht stoppen. Nach dem 10:6 und damit dem sechsten Saisonsieg rückten die Woltersdorfer wieder auf Platz zwei der Tabelle vor.

Fantastisch war erneut die Vorstellung von Heinz Maleck, der sich kein Blöße gab, alle Spiele gewann und mit 4,5 Zählern erfolgreichste Spieler des Abends war. Zunächst blieb er auch im vierten gemeinsamen Doppel der Saison mit Frank Thomas siegreich. Das Grünheider Duo Frank Levit/Sybille Sarnes bezwangen beide sicher mit 3:0. In vier Einzeln gab der routinierte Woltersdorfer nur gegen Jost Merkel einen Satz ab und erhöhte sein Saison-Bilanz auf 16:5 Siege.

Noch besser steht Andreas Arndt da, der mit drei Erfolgen wieder ein sicherer Rückhalt seines Team war. Nur gegen den 80-jährigen Max Blumentritt fand er kein Mittel und unterlag er überraschend mit 0:3. Mit 28:3 Siegen verfügt Andreas Arndt aber über ein der besten Saison-Bilanzen der Liga.

Seiner alten Form nähert sich Jürgen Frehse, der nach etwas Anlaufzeit wegen längerer Trainingspause gegen Max Blumentritt (3:2) und Jost Merkel (3:0) zu seinen ersten Saisonsiegen kam. Weniger überzeugend spielte Frank Thomas, der gegen Sybille Sarnes eine 2:0-Satzführung ebenso wie gegen Frank Levit eine 2:1-Zwischenführung nicht zum Erfolg ausbauen konnte.

Punkte: Maleck 4,5:0, Arndt 3:1,5, Frehse 2:1,5, Thomas 0,5:3

Ein Gedanke zu „Nach sechstem Saisonsieg wieder Zweiter“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.