Niederlagen für zweite Schüler-Mannschaft

Für die zweite Schüler-Mannschaft des SVW gab es bei jüngsten Heimspielen zwei Niederlagen gegen die Topteams der MOL-Kreisklasse. Damit rangieren die Woltersdorfer nun mit 2:6 Punkten auf Platz fünf.

Woltersdorf II – Fortuna Neuhardenberg   4:10

Das Spiel begann mit Verspätung, weil der Gegner aufgrund einer Zugverspätung erst etwa 15 Minuten nach dem angesetzten Spielbeginn eintraf.  Woltersdorf spielte zwar in Bestbesetzung, konnte aber – mit Ausnahme von Tim Zierstedt – nicht die gewohnten Leistungen abrufen. Nach ausgeglichenem Doppel und einer zwischenzeitlichen Führung von 2:1 – legte der Gegner los wie die Feuerwehr und holte acht Punkte in Folge. Beim 2:9-Zwischenstand war die Niederlage für den SVW schon besiegelt, aber Tim und Kevin Meffert sorgten durch zwei Siege noch für eine Ergebniskorrektur.

Punkte: Zierstedt 2,5:1; Meffert 1:2; Khuat 0,5:3; Zippel 0:3,5; Freiwald 0:0,5
Woltersdorf II – TSV Lindenberg II   4:10

Ohne unsere Nummer 2 – Kevin Meffert fehlte unentschuldigt – waren das Team gegen den Tabellenführer aus Lindenberg chancenlos. Wieder war es Tim Zierstedt, der eine Superleistung zeigte und zwei Punkte im Einzel holte. Nachdem beide Doppel verloren wurden, sorgte Tim für den ersten Punkt für Woltersdorf. Dann zog unser Gegner schnell auf 7:1 davon, bevor Paul Freiwald den Abstand verkürzen konnte. Leider war dies nur ein Hoffnungsschimmer, denn Lindenberg konterte und baute die Führung auf 9:2 aus. Abermals war es  Tim, der einen Zähler beisteuerte. Und Ba-Lam Khuat tat es ihm gleich und sorgte für den 4:9 Zwischenstand, ehe Kira Zippels Niederlage das Gesamtergebnis besiegelte.

Punkte: Zierstedt 2:1,5;  Khuat 1:2,5; Freiwald 1:2,5 Zippel 0:3,5

Bericht: Gerd-Peter Wulfmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.