Zweiter Sieg und Spitzenreiter

Am Sonntag fuhr unsere D-I im zweiten Punktspiel der Qualifizierungsrunde ihren zweiten Sieg ein. Mit dem 8:4-Auswärtserfolg beim FV Kickers Trebus gelang es uns gleichzeitig, nach dem Heimsieg in der vorigen Woche gegen Schöneiche den ersten Platz zu behaupten.

Nach so langer Zeit im Spielbetrieb kennt man eigentlich die Gegner aus dem Fußballkreis. Trebus hat aber bis zur letzten Saison im Fußballkreis MOL gespielt und war somit schwer einzuschätzen. Dazu kam noch die Ungewissheit, was für ein Platz uns erwarten würde. Für die Jungs ist es jedesmal auf’s Neue eine Herausforderung, sich auf das ungewohnte „echte“ Grün einzustellen. Der Platz in Trebus war aber in einem hervorragenden Zustand, zu so früher Morgenstunde zwar klitschnass und zudem sehr tief – aber wirklich gut gepflegt.
Obwohl wir uns auf so einem Geläuf immer wieder sehr schwer tun, kamen wir diesmal aber sehr gut in Tritt. Nach einigen liegengelassenen Chancen traf Charly in der zehnten Minute zum 1:0. Nur kurz danach, nach einem verunglückten Freistoß auf Höhe der Mittellinie, der direkt in den Füßen des Gegners landete, ging alles blitzschnell, der eingeleitete Konter wurde präzise bis zum Ende ausgespielt und Paul, der sein Debut im Tor gab, hatte beim Abschluss keine Chance. Zweiundzwanzigste Minute, 1:1. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt richtig offen, doch dann sorgte Lavdrim mit seinem Doppelschlag kurz vor der Pause erstmal für Entlastung.

Nach der Pause übernahmen wir immer mehr das Spiel. Robin erhöhte auf 1:4. Und wieder gab Trebus fast im Gegenzug die Antwort und verkürzte auf den alten Zwei-Tore-Abstand. Durch die Tore von Tim, Lucas und Anton erarbeiteten wir uns dann aber einen komfortablen 5-Tore-Vorsprung. Trebus kam kurzzeitig nochmal auf 4:7 ran, doch zu diesem Zeitpunkt war das Spiel entschieden. Der zweite Treffer von Charly stellte auch den verdienten Endstand zum 4:8 her.

Fazit: Sehr gut gearbeitet, viel gelaufen und richtig hart gekämpft, so haben sich die Jungs den Sieg auch redlich verdient!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.