Drei Woltersdorfer gegen die Besten Europas

Drei Woltersdorfer stellten sich am Montag zum Auftakt der Senioren-Europameisterschaften in Bremen beim Konzert der besten Tischtennis-Spieler des Kontinents vor.  In der ÖVB-Arena nehmen in dieser Woche nahezu 3000 Spieler aus fast allen Nationen Europas in den Alterklassen zwischen 40 und 85 – darunter ehemalige Olympioniken, Welt- und Europameister – an dem Spektakel teil.

Für Monika Kilian, Heinz Maleck und Jürgen Frehse vom SV 1919 Woltersdorf ein großes Erlebnis. Heinz Maleck bezwang in der AK 70, in der allein über 250 Spieler gemeldet haben, den Franzosen Pierre Mandallaz mit 3:0. Seine beiden anderen Partien gingen verloren, so dass der Woltersdorfer auf dem dritten Platz seiner Vorrundengruppe landete.

Jürgen Frehse bekam es in derselben Altersklasse gleich mit dem mehrmaligen Schweizer Vizemeister Horst Schwiegers zu tun und hielt im ersten Satz bis zur 8:7-Führung fabelhaft mit. Dann aber setzte sich die Erfahrung des Schweizers durch: Er gewann schließlich den Satz mit 11:8 und das Match mit 3:0. Danach bekam Jürgen Frehse zwei Siegpunkte am grünen Tisch zugesprochen, weil sein ausgeloster Gegner aus Schweden nicht antrat. Seine letzte Gruppenpartie verlor er gegen einen Spieler aus Tschechien mit 0:3 und landete damit ebenso auf Platz 3 seiner Gruppe.

Für Monika Kilian gab es in der Gruppenphase leider kein Erfolgserlebnis, dennoch ist auch sie wie die beiden Woltersdorfer Männer in der Trostrunde im K.o.-System ab Mittwoch weiter dabei. Zuvor stehen am Dienstag die Doppelpartien auf dem Programm. Heinz Maleck und Jürgen Frehse treten als Woltersdorfer Duo an, Monika Kilian hat eine Spielerin aus Cottbus zur Partnerin.

„Ein tolles Erlebnis. Hier wird an 130 Tischen gleichzeitig gespielt. Es macht allen riesig Spaß, das Programm ist toll, die Stimmung glänzend“, berichtete Jürgen Frehse.

Ein Gedanke zu „Drei Woltersdorfer gegen die Besten Europas“

  1. Wir drücken Euch alle die Daumen für die kommenden Partien – und sind sehr stolz, dass sich unser kleiner Verein so toll bei einer Europameisterschaft präsentieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.