Voller Einsatz beim Straßenbahnfest

Drei Tage lang feierte die Woltersdorfer Straßenbahn ihr 100-jähriges Jubiläum – und unser Sportverein war dabei voll in Aktion. Gut, wenn viele ortsansässige Vereine und Partner zum Gelingen dieses tollen Festes beitragen konnten.

Ab Freitag waren die Seifenkistenbauer auf dem Rathausplatz fleißig bei der Arbeit. An unserer Vereinskiste bastelten Ian, Toni und Finn mit den Papas Benno, Marco und Weiche. Am Sonntag dann starteten dann Ian und Toni für unseren Sportverein – leider verpassten sie den Sprung aufs Siegerpodest nur ganz knapp.

Am Samstag gab es das große Straßenbahnziehen. Auch hier waren unter den 12 zehnköpfigen Starterteams zwei Mannschaften des SVW am Start. Sowohl die Basketballer als auch die Fußballer stellten eine Mannschaft. Während unsere Korbjäger ein paar kleine Probleme mit den widrigen Freiluftbedingungen hatten und auf der schlierigen Straße bei Nieselpiesel arg ins Straucheln kamen, konnten die Fußballer ihren dritten Platz aus dem Vorjahr verteidigen. Außerdem halfen einige unserer Sportler bei anderen Mannschaften aus, die keine 10 Mann „an der Leine“ hatten.

Auch unsere beiden Tanzgruppen trugen mit ihren Auftritten zum Gelingen des Festes bei. Auf der Showbühne von Antenne Brandenburg wussten am Samstag die Mädchen vom Show- und Cheerdance ihr Publikum zu begeistern, auch wenn sie wegen der engen Bühne ein wenig improvisieren mussten. Dennoch gelang ein toller Auftritt, der viel Beifall vom „wetterharten“ Publikum bekam.
Am Sonntag dann hatten die Kinder vom Karnevalistischen Tanzsport ihren Auftritt. Auch sie begeisterten mit ihren flotten Tänzen die vielen Zuschauer – diesmal bei strahlendem Sonnenschein.

Am Ende hatten nicht nur die vielen Akteure unseres Sportvereins viel Spaß und Vergnügen – es ist auch ein gutes Gefühl, gemeinsam mt vielen Partnern etwas für unser schönes Woltersdorf zu tun und es weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt zu machen.

2 Gedanken zu „Voller Einsatz beim Straßenbahnfest“

  1. Auch ich möchte mich hier kurz den Worten von Stefan anschließen.
    Ich finde es total toll, dass ihr uns bei dem Jubiläumsgeburtstag unserer Woltersdorfer Straßenbahn so gut vertreten habt, gleich 2 Mannschaften am Start, das lässt doch auf weiteren Einsatz in den nächsten Jahren hoffen, vielleicht schaffen wir Volleyballer auch eine Truppe aufzustellen, solte das Straßenbahn ziehen zu einer Tradition werden.
    Dieses Jahr spieleten wir derzeit Volleyball an der polnischen Ostseeküste.
    Toll fand ich auch die selbstgebauten Seifenkisten, meine ehemaligen Schüler wurden dabei mit ihren Söhnen aktiv, Klasse!!!
    Also dann bis zum nächsten Mal, Dank an alle, einschließlich unserer Reporterin Marion, das kann nur sie so gut!!
    LG Anne

  2. Vom Vorstand ein riesiges DANKESCHÖN an die Fleißigen die unseren Verein so zahlreich auf dem Straßenbahnfest vertreten haben. Ihr habt dort gezeigt wie groß unser Interesse ist in Woltersdorf etwas zu bewegen.
    Und auch ein riesiges Dankeschön an unsere Marion für die gute Berichterstattung.
    Weiter so.

    Sportliche Grüße
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.