Nach klarem Sieg wieder Dritter

Mit dem fünften Sieg in Serie haben sich die Tischtennis-Spieler der vierten Mannschaft des SV Woltersdorf den dritten Platz in der 3. Kreisklasse zurückerkämpft. Sie besiegten in eigener Halle den TTC Hartmannsdorf III mit 10:3 und verdrängten damit die punktgleiche vierte Mannschaft (beide 20:8) der Hartmannsdorfer aufgrund des besseren Spielverhältnisses wieder auf den vierten Platz.

Wiederum souverän präsentierte sich beim Gastgeber das Doppel Bernd Klose/Paul Petersik, das gegen Schibilski/Jordan sicher mit 3:0 gewann.  Da Reinhart Hanner und Ersatzmann Rainer Schieritz gegen Wolf/Sparsam mit 1:3 unterlagen, ging es beim Zwischenstand von 1:1 in die Einzelspiele.

Dort trumpften die Woltersdorfer auf und überließen nur dem besten Gästespieler Knut Wolf (3:0 gegen Hanner, 3:2 gegen Schieritz) zwei Siege. Gleich je drei Erfolge verbuchten wiederum Bernd Klose und Paul Petersik, die in dem Match somit ungeschlagen blieben. Rainer Schieritz steuerte zwei Siege zum klaren Gesamterfolg bei, Reinhart Hanner kam zum 3:1-Sieg über Birgit Sparsam, sein Erfolg gegen Chris Jordan kam nicht mehr in die Wertung.

Punkte: Klose 3,5:0, Petersik 3,5:0, Schieritz (E)  2:1,5, Hanner 1:1,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.