Vierte stürmt auf Platz drei

Die vierte Mannschaft des SV Woltersdorf hat zum Abschluss der Hinspielrunde in der 3. Tischtennis-Kreisklasse den dritten Tabellenplatz erkämpft. Gegen Erkner V gewannen die Woltersdorfer im letzten Spiel vor Weihnachten sicher mit 10:3. Damit kommt die Mannschaft von Kapitän Bernd Klose mit sieben Siegen auf  14:8 Punkte. Die Aufstiegsränge eins und zwei sind aber weit entfernt.

Im Doppel mussten sich die beiden erfahrenen Ersatzspieler Reinhart Hanner und Jürgen Wiese gegen Sabine Druglat und Ralf Tesch mit 1:3 geschlagen geben. Dafür behaupteten sich Bernd Klose und Paul Petersik auch im fünften von sechs gemeinsamen Saisonspielen mit 3:0 gegen Andreas Richter/Tobias Meinicke.

Danach unterstrich Bernd Klose auch in den Einzeln seine Zuverlässigkeit und erkämpfte drei Erfolge. Der Kapitän verbesserte damit seine Saisonbilanz auf glänzende 23:4 Siege. Auch Reinhart Hanner erwies sich erneut als zuverlässige Aushilfskraft und blieb in seinen zwei Spielen ungeschlagen. Er steuerte in vier Spielen in der vierten Mannschaft erstklassige 9:3 Punkte bei.

Paul Petersik musste sich diesmal Ralf Tesch mit 1:3 beugen, landete aber gegen Sabine Druglat und Andreas Richter klare 3:0-Erfolge. In seiner Saisonbilanz stehen nun 17:9 Erfolge zu Buche.   Auch Jürgen Wiese gelangen zwei Erfolge.

Punkte: Klose 3,5:0, Hanner 2:0,5, Petersik 2,5:1, Wiese 2:1,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.