Klarer Sieg mit nur drei Spielern

Bei Grünheide V hat die mit Besetzungsproblemen kämpfende vierte Mannschaft des SV Woltersdorf einen großartigen Sieg erkämpft. Mit nur drei Akteuren bezwangen die Woltersdorfer ihre Gastgeber mit 10:5, abwohl sie vier Spiele kampflos abgeben mussten.

Im einzigen Doppel gewannen Bernd Klose und Paul Petersik gegen Reinhard Große und Petrick Werk. Danach blieben beide in ihren Einzelspielen ungeschlagen. Kapitän Klose landet mit vier Einzelsiegen den Durchmarsch, Paul Petersik kam zu drei Erfolgen. Klose verbesserte damit seine Saison-Spielbilanz auf 15:2, Petersik auf 10:7 Siege.

Insgesamt zweimal trug sich Stefan Mathes in die Siegerlisten ein. Gegen Reinhard Große, den im Vorjahr besten Spiler der 3. Kreisklasse (60:16 Siege), konnte er allerdings seine 2:0-Satzführung nicht zum Sieg nutzen und verlor mit 5:11 im Entscheidungsdurchgang.

Punkte:  Klose 4,5:0, Petersik 3,5:0, Mathes 2:1 (nur drei Spieler: vier Punkte kampflos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.