SVW-Jugend mit zwei Auftaktsiegen in MOL

Die Jugendmannschaft des SV Woltersdorf hat als Gast in der Kreisklasse MOL mit zwei Siegen auf sich aufmerksam gemacht. Beim 10:0 über Rot-Weiß Werneuchen gaben die Woltersdorfer keinen Satz ab. Viel enger ging es hingegen beim 10:7-Auswärtserfolg bei Blau-Weiß Eggersdorf zu, jedoch nur, weil die Woltersdorfer nur mit drei Spielern antraten und somit fünf Zähler kampflos verschenkten.

An den Tischen gaben nur Julius Chemnitz und Lorenzo Kaluza ihre Spiele gegen die Nummer 1 der Gastgeber, Annika Pilz, ab. Sebstian Seidel blieb gegen die viel jüngeren Gastgeber mit 4,5 Punkten ungeschlagen. Nur aufgrund der kampflos abgegebenen Punkte verpassten die Woltersdorfer den Sprung an die Tabellenspitze.

Punkte:

Gegen Werneuchen (10:0): Seidel 2,5:0, Chemnitz 2,5:0, Kaluza 2,5:0, Schinkowsky 2,5:0

Gegen Eggersdorf (10:7):   Seidel 4,5:0, Chemnitz 3,5:1, Kaluza 2:1 – fünf Punkte kampflos abgegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.