Großer Kampf mit überraschenden Siegen

Gegen Absteiger und Top-Favorit SG Hangelsberg I hat die vierte Mannschaft des SVW einen tollen Kampf gezeigt und einige Spiele gegen vermeintlich stärkere Gegner gewonnen. Insofern war das 5:10-Resultat gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter der 2. Kreisklasse am Ende aller Ehren wert.

Das erste Ausrufezeichen setzten Bernd Klose und Paul Petersik mit ihrem 3:2-Erfolg im Doppel über Kratzer/Buffleb. In den Einzeln schlug Manne Radke Dirk Buffleb mit 3:0 und Christian Jänsch mit 3:2. Gegen Kapitän Helmut Kraft blieb ihm beim 2:3 der dritte Erfolg nur knapp verwehrt.

Die Überraschung gelang dafür Paul Petersik, der Helmut Kraft mit 3:1 niederrang. Auch Bernd Klose steuerte mit seinem überraschenden 3:2 gegen Christian Jänsch einen weiteren Zähler bei. Bei den Gästen spielt vor allem Maik Kratzer groß auf und gewann alle drei Einzel.

Punkte: Radke 2:2,5, Klose 1,5:2, Petersik 1,5:2, Albrecht 0:3,5

Ein Gedanke zu „Großer Kampf mit überraschenden Siegen“

  1. Hallo meine Lieben,

    trotz der Niederlage Respekt meinerseits. Für Manne und Bernd: Christian muss man erst einmal schlagen. Auch gegen Helmut ist das Spielen alles andere als leicht. Maik hat sich wieder gut eingespielt und da ist wirklich keine Schande, zu verlieren. Na ja und wollen wir wirklich immer gewinnen? 😉
    Mein Gesamteindruck in den letzten Jahren: Die Leistungsdichte hat in allen Klassen enorm zugenommen. Da kann jeder jeden schlagen. Ich wünsche euch jedenfalls alles Gute und man sieht sich!

    Gruß Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.