Selbst das Top-Duo verliert

Für die dritte Mannschaft des SV Woltersdorf ist nach der 1:10-Klatsche im letzten Heimspiel gegen den TTC Jacobsdorf II nun der vierte Tabellenplatz in Gefahr. Vor dem schweren Schluss-Spiel beim schon feststehenden Aufsteiger Grünheide III hat man nur noch zwei Zähler Vorsprung auf die Jacobsdorfer und das schlechtere Spielverhältnis.

Schon in den Doppeln deutete sich an, dass die Woltersdorfer gegen den Konkurrenten aus Jacobsdorf, dessen Mannschaft kommende Spielzeit aufgelöst wird, nicht viel bestellen würden. Selbst das Traumpaar der 3. SVW-Truppe, Bernd Klose/Paul Petersik, musste gegen Kai Blacha/Mario Kalisch mit 2:3 den kürzeren ziehen und damit erst die dritte Niederlage im 19. gemeinsamen  Saisonspiel verbuchen. Katrin Albrecht/Manfred Radke unterlagen Mathias Mitschker/Rene Schaldach mit 1:3.

Danach gelangen in den Einzeln nun noch acht Satzgewinne. Den einzigen Punkt der Gastgeber sicherte Manfred Radke mit einem3:2 über Rene Schladach nach 1:2-Zwischenstand. Nur Paul Petersik kam gegen Mathias Mitschker gleichfalls in den Entscheidungssatz, unterlag dort aber mit 6:11.

Punkte: Radke 1:1,5, Klose 0:2,5, Petersik 0:2,5, Albrecht 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.