Auch gegen Union III keine Punkte

Unsere zweite Mannschaft hatte es am Wochenende auch mit Union Fürstenwalde zu tun. Hier ging es aber für Woltersdorf nicht um die Tabellenspitze, sondern um wichtige Punkte gegen den Abstieg. Trotz guter Verstärkung gelang es uns nicht, diese zu Hause zu behalten. Am Ende verlor man mit 0:2 (0:2) und muss nun nächste Woche erneut Anlauf nehmen, mal wieder Punkte zu erkämpfen.

Wir kamen gut ins Spiel und hatten bereits in den ersten fünf Spielminuten eine glasklare Tormöglichkeit zur Führung. Leider konnte unser Stürmer den Ball frei vorm Gästekeeper nicht im Tor unterbringen. Danach veflachte das Spiel, und der SVW erarbeitete sich kaum noch Chancen. Dann und wann kam ein Angriff durch, jedoch verspürten die Gäste zu keinem Zeitpunkt Gefahr vor Ihrem Tor. Leider wurde unser Stürmer Andy Häricke zu selten ins Spiel einbezogen, so dass man seine Stärken nicht nutzen konnte.

In Halbzeit zwei entwickelte sich dann ein ähnliches Spiel: Fürstenwalde versuchte zu spielen, während der SVW immer wieder Fehler im Aufbau machte. Man startete meist überhastete Angriffsversuche und blieb  vorm Strafraum hängen, so dass immer wieder Bälle verloren gingen und wir dem Gegner  hinterherrannten. Dazu kamen, wie immer, unsere „berühmten“ Torschüsse, die an der Latte endeten oder vom Union-Schlussmann gut abgewehrt wurden.
Fazit: Wieder keine Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Individuelle Fehler im Spielaufbau werden auch in der Spreeliga bestraft, es müssen endlich Tore her. In Reichenwalde hat man dann am kommenden Samstag erneut die Möglichkeit.

Aufstellung: Bütow; Siewert, Otte, Albert; Zellmer, Zühlke, Post (79. Weischnors), Richter (85. D. Viktor), Schrottge; S. Viktor, Häricke( 46. Kopp)

Bericht: Christian Weischnors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.