Klare Angelegenheit in Lichtenow/Kagel

Zum Auswärtsspiel gegen die SG Lichtenow/Kagel standen Woltersdorf mal wieder nur elf Spieler zur Verfügung. Es scheint langsam zur Normalität zu werden, dass bei Auswärtsspielen Personalmangel herrscht. Danke Uwe, dass du mal wieder ausgeholfen hast. Am Ende stand ein souveräner 9:1-Erfolg unserer Alten Herren der AK 35, der ihren dritten Tabellenrang festigte.

Auf sehr tiefem und rutschigen Untergrund bestimmte Woltersdorf von Beginn an das Spiel, kam schnell über die Außenbahnen und brachte den Gegner immer wieder in Verlegenheit. Nach ca. 15 Minuten eröffnete Uwe Karras den Torreigen. Innerhalb von 10 Minuten erhöhte Woltersdorf das Ergebnis auf 4:0 und hatte das Spiel bereits in der ersten Hälfte entschieden. Von Kagel war bis dahin überhaupt nichts zu sehen. Jedoch nutzen die Gastgeber ihre einzige Torchance zum Ehrentreffer. Ein abgefälschter Schuss landete zur Überraschung aller in unserem Tor. Bis zur Pause hatte Woltersdorf noch einige gute Möglichkeiten, höher in Führung zu gehen. Unter den vielen vergebenen Torchancen war sogar ein Elfmeter, der vom Torwart gehalten wurde. Mit einer sicheren 5:1-Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit ähnelte der ersten. Woltersdorf ließ es jetzt etwas lockerer angehen und konnte noch weitere 4 Treffer erzielen. Kagel fehlten einfach die Mittel, uns ernsthaft in Gefahr zu bringen. Mit etwas mehr Konsequenz vorm Tor der Gastgeber hätte das Ergebnis durchaus noch höher ausfallen können. Die Treffer für die Woltersdorfer erzielten Uwe Karras und Ronny Huppert mit je drei Treffern, Marc Becker,Thomas Meyer, Sven Kirchhoff mit je einem Treffer.

Kompliment an die Mannschaft – trotz der schwierigen Bedingungen wurde die Aufgabe hervorragend gelöst.

Austellung: Nemitz, Holländer, Hintze, Gellner, Speck, Hentze, Meyer, Huppert,Becker, Karras,Kirchhoff

2 Gedanken zu „Klare Angelegenheit in Lichtenow/Kagel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.