Trainerwechsel bei der Ersten

Unsere Fußballer der 1. Männermannschaft beendeten zum Jahresende ihre Zusammenarbeit mit Trainer Dieter Müller. Nach nur einem halben Jahr hatte sich im Team um Kapitän Thomas Döring eine gewisse Unzufriedenheit vor allem während der Trainingseinheiten etabliert. Trotz der guten Platzierung – Rang sechs nach der Hinrunde – fehlten der Mannschaft Motivation und Inspiration. So kam der Mannschaftsrat in Abstimmung mit Vereinsvorsitzendem Stefan Richter und Fußball-Abteilungsleiter Benjamin Scholz überein, einen neuen Trainer zu verpflichten.

„Dieter hat eine gute Grundlage geschaffen“, sagte Benjamin Scholz zu dieser Entscheidung. „Dafür sind wir auch sehr dankbar und hoffen, er kann uns verstehen. Doch das Zusammenwachsen zwischen des recht eingespielten Teams mit ihm als neuen Trainer hat leider nicht funktioniert.“

Ab Januar wird Chris Berg die Verantwortung als Trainer übernehmen, weiterhin unterstützt von Frank Gädicke. Berg war viele Jahre als Jugendtrainer in Erkner tätig, übernahm dann die U-19 Junioren bei Union Fürstenwalde (Brandenburgliga), half danach, die Fußball-Abteilung bei Pneumant Fürstenwalde aufzubauen, bevor er die 2. Männermannschaft beim FV Erkner übernahm.

Unter seiner Regie wird unsere Erste am 8. Januar um 19 Uhr erstmals trainieren und die Vorbereitung für die Rückrunde in der Landesklasse Ost starten.

Folgende Vorbereitungsspiele sind geplant:
26.01., 13 Uhr Heimspiel gegen Germania Schöneiche
02.02., 13 Uhr Heimspiel gegen Hennickendorfer SV
06.02., 19.30 Uhr Heimspiel gegen RSV Eintracht
16.02., 15.30 Uhr Heimspiel gegen Wacker Herzfelde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.