50-er erkämpfen den ersten Sieg

Nachdem unsere Senioren der AK 50 ihr erstes Spiel der neuen Saison mit 0:3 gegen Vogelsdorf/Fredersdorf verloren hatten, gelang im zweiten Auswärtsspiel bei der Spielgemeinschaft Mögelin /Reichenberg ein knapper 2:1 (1:1)-Sieg.

Unsere Altherren-Fußballer begannen die Partie sehr druckvoll und erspielten sich einige Chancen, von denen Uwe Karras eine zur 1:0-Führung nutzen konnte. Woltersdorf hatte weiterhin mehr vom Spiel, erzielte aber kein Tor. Aus heiterem Himmel gelang plötzlich dem Gegenspieler  der Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit begannen unsere Männer erneut druckvoll, und Uwe Karras erzielte sein zweites Tor. Leider gelang es trotz Überlegenheit wieder nicht, das erlösende dritte Tor zu erzielen. So musste Hagen Franzke mehrfach sein Können zeigen, um den Ausgleich zu verhindern.

Nach dem Abpfiff des Schiedsrichters, der einen ruhigen Tag hatte, da beide Mannschaften sehr fair spielten, waren alle froh, drei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Mitgespielt haben: Hagen Franzke, Achim Lowin, Rüdiger Prägert, Burkhard Nehmitz, Andreas Richter, Michael Schön, Uwe Karras, Andreas Speck und Herbert Güssow.

Bericht: Herbert Güssow

Kommentar verfassen