Heimturnier der Bambinis

Am 20.09.2015 startete die neue Saison der Bambinis mit einem Heimturnier. Anwesende Mannschaften waren der SV 1919 Woltersdorf, FV Erkner 1920 und Borussia Fürstenwalde. Leider zog sich aus der Staffel die Mannschaft aus Storkow zurück und die Mannschaft von Union Fürstenwalde musste auf Grund von Spielermangel passen. Somit wurde mit den Trainern Horst aus Erkner und Thomas aus Fürstenwalde beschlossen, die Teams zweimal gegeneinander spielen zu lassen und die Ergebnisse zusammen zu fassen.

Das Auftaktspiel sollte hierbei gegen die Mannschaft aus Fürstenwalde sein. Zu Beginn agierten die Woltersdorfer Kids noch nervös, sodass Fürstenwalde gleich zu zwei guten Chancen kam, welche durch Jarne im Tor jedoch stark pariert wurden. Danach übernahmen die Bambinis aus Woltersdorf jedoch das Spielgeschehen und wir konnten durch zwei Tore von Carl relativ schnell mit 2:0 in Führung gehen. Einige Chancen ließen wir noch aus, ehe Til mit dem 3:0 den Deckel drauf machte und Woltersdorf den ersten Sieg einfahren konnte.

Im zweiten Spiel bezwang der FV Erkner 1920 die Mannschaft von Borussia Fürstenwalde mit 2:0.

Nun waren wir am Zuge und mussten gegen Erkner ran. Es gestaltete sich anfangs ein offener Schlagabtausch, in dem beide Mannschaften zu ihren Chancen kamen. Ein kurzes Träumen unseres Teams nutze Erkner jedoch eiskalt aus und schoss das 0:1. Die letzten Minuten des Spiels gehörten dann nur noch Woltersdorf, es ergaben sich viele gute Chancen, leider blieb ein Tor aus und wir mussten uns geschlagen geben.

Nach einer kurzen Pause, welche die Kids zur Stärkung nutzen, sollte das Rückspiel gegen die Mannschaft aus Fürstenwalde stattfinden. Anfangs war es ein offener Schlagabtausch, ehe Carl für uns das erlösende 1:0 schoss. In der Folge des Spiels übernahmen wir wieder das Spielgeschehen und Carl schoss für uns 2 weitere schöne Tore. Laurell hatte mit einem Pfostenschuss noch etwas Pech, sodass wir einen weiteren ungefährdeten 3:0 Sieg einfahren konnten.

Anschließend bezwang die Mannschaft aus Erkner Borussia Fürstenwalde wiederum 2:0.

Im letzten Spiel gegen Erkner wollten wir noch mal nach legen und unsere Niederlage aus der Hinrunde wettmachen. Jedoch begann Erkner sehr druckvoll und kam zu mehreren hochkarätigen Chancen innerhalb kürzester Zeit, die Jarne im Tor jedoch sehr stark verhindern sollte. Leider wurde ein zu kurz geschlagener Abstoß direkt zurück geschossen und flog im hohen Bogen ins Tor. Kurz darauf legte Erkner gleich das 0:2 nach. Nun kamen wir besser ins Spiel und kamen sogar noch zum Anschlusstreffen von Carl, mehr war aber nicht drin und wir mussten uns das zweite Mal gegen Erkner geschlagen geben.

Ergebnisse:

SV 1919 Woltersdorf – Borussia Fürstenwalde  6:0 (3:0)

FV Erkner 1920 – Borussia Fürstenwalde             4:0 (2:0)

SV 1919 Woltersdorf – FV Erkner 1920                  1:3 (0:1)

SV 1919 Woltersdorf:

Jarne – Til (1Tor), Emil – Laurell, Carl (6Tore) – Konstantin, Hannes, Luca N., Elia

Ein Gedanke zu „Heimturnier der Bambinis“

Kommentar verfassen