Klare Sache im Duell der „Zweiten“

Im Nachholspiel der 1. Kreisklassse Mitte empfing die Woltersdorfer Reserve die der Lindenberger. Die Gäste reisten nur mit 11 Mann an und kämpften bis zum Ende wacker durch. Nachdem wir den Anfang etwas verschliefen, und in Rückstand gerieten,  konnten wir am Ende einen nicht gefährdeten 8:2 Heimsieg einfahren. Doppeltorschütze Jonas Fröhlich belohnte sich hier mit … [weiter]

Saisonabschluss der Basketball Herren

Eine lange Saison 2014/2015 liegt hinter der gesamten Abteilung Basketball und insbesondere hinter unseren Herren. In den vergangenen neun Monaten hat ein Highlight das nächste gejagt – nun war es endlich an der Zeit beim Saisonabschluss der Herren einen Rückblick auf Erreichtes zu werfen. An dieser Stelle seien die wichtigsten Meilensteine noch einmal aufgezählt:

  • August
[weiter]

Stu läuft auf Rang drei beim Baltic-Run

Bei der zweiten Auflage des Nonstop-Laufes von Bernau nach Usedom über 234 km belegte unser Ultraläufer Stu Thoms am Pfingstwochenende einen hervorragenden dritten Rang.  Für diesen harten Kanten benötigte er 25:52:44 h. Der Sieger Benjamin Brade aus Berlin schaffte es, diese Distanz binnen eines Tages zu bewältigen (23:23:06 h), Rang zwei belegte Michael Vanicek, ebenfalls … [weiter]

Woltersdorf IV übernimmt Rote Laterne

Die vierte Mannschaft des SVW stand gegen Tabellenführer GSG Fürstenwalde III auf verlorenem Posten und unterlag in eigener Halle mit 1:10. Für den einzigen Punkt der Gastgeber sorgte Katrin Albrecht, die gegen Dieter Wasilewski mit 3:0 erfolgreich war. Gegen Ulrich Sierpinski musste sie sich trotz 10:8-Führung im Entscheidungssatz noch 10:12 geschlagen geben.

Da Grünheide VI … [weiter]

Zweite ohne Chance gegen Hangelsberg I

Gegen den Tabellen-Dritten Hangelsberg I war für den SV Woltersdorf II nicht viel zu holen. Mit 4:10 fiel die Niederlage allerdings weit erträglicher aus als im Hinspiel, als man noch mit 0:10 unter die Räder gekommen war.   Die Hangelsberger wahrten damit ihre Aufstiegschancen, Woltersdorf verbleibt auf dem zehnten Tabellenplatz.

Zum Auftakt gingen beide Doppel verloren. … [weiter]