F-Junioren verlieren nach starkem Spiel

Am vergangenen Sonntag bestritten unsere F-Junioren ihr letztes Hinrundenspiel bei der vor uns platzierten zweiten Mannschaft von Germania Schöneiche. Am Ende reichte es nicht ganz für einen Punktgewinn, unsere Jungs verloren knapp 7:5.
Nachdem es im letzten Spiel eine sehr eindeutige Niederlage gegen Germania I gab, spielten sie diesmal auf Augenhöhe. Und an einem besonders guten Tag wären sie vielleicht sogar als Sieger vom Platz gegangen.

Das Spiel begann wie in der vorigen Woche: Schnell lag der SVW 0:2 zurück. Diesmal behielten die Kids aber die Köpfe oben, und durch Aufmerksamkeit im Angriff und eine tolle Ecke gab es den 2:2 Ausgleich. Anschließend entwickelte sich ein tolles und aktionsreiches Spiel, leider mussten unsere Spieler immer wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Die Kinder waren heiß und merkten, dass vielleicht etwas mehr gehen könnte. Doch leider wurden sie für ihren Kampfgeist im Spiel nicht belohnt.
So belohnte sich die ganze Mannschaft anschließend mit dem leckeren Softeis einer bekannten Fast-Food-Kette, da es diesmal keinen Grund gab, verärgert zu sein.

Für den SV 1919 Woltersdorf spielten und trafen:
Jonathan Schneider (TW), Oskar Manshardt (K/1), Julien Fricke, Luca Schikora, Emil Eckhardt (3), Ben Prüfer (1), Lisa Wolgast, Neil Schulz und Paul Schulze

Die F-Junioren beenden die Hinrunde mit 9 Punkten auf Platz 4 – 3 Siege / 4 Niederlagen und einem Torverhältnis von +4 (52:48). Ab März greifen wir wieder voll an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.