Die F-Jugend legt nach

Am vergangenen Samstag hatten unsere F-2-Junioren den FV Erkner II zu Gast. Überraschenderweise war es nicht das erwartete Spiel auf Augenhöhe. Unsere sehr junge Mannschaft (1 x 2005 / 4 x 2006 / 2 x 2007 + 1 Mädchen 2004) konnte den Gegner (alle 2005) deutlich mit 16:1 bezwingen.

Das Spiel wurde von Beginn an vom SVW bestimmt, und es war schön zu sehen, dass sich die ganze Mannschaft in der Offensive und Defensive stark bewegte. Es gab wieder einige tolle Spielzüge zu sehen, wofür selbst der Gegner lobende Worte fand.

Wir haben nun sechs Wochen spielfrei – Zeit, um weiter gut zu trainieren und den sicher deutlich schwereren Aufgaben mit Schöneiche & Fürstenwalde entgegen zu sehen.

Für den SV 1919 Woltersdorf spielten und trafen: Jonathan Schneider (TW), Oskar Manshardt (K / 1), Ben Prüfer (2), Emil Eckhardt (5), Neil Schulz (1), Luca Schikora (2), Paul Schulze (4), Lisa Wolgast (1)

4 Gedanken zu „Die F-Jugend legt nach“

  1. Ihr macht das wirklich toll mit dem Training! Wir Eltern (sage ich jetzt frecherweise mal stellvertretend „für alle“) sind sehr begeistert davon, wie toll alles jedes Mal vorbereitet wird und wie sinnvoll (auch aus pädagogischer Sicht) die Trainingseinheiten aufgebaut sind – das haben wir in unserem früheren Verein ganz anders kennengelernt und sind froh, dass Jonathan jetzt hier gelandet ist.

    Das Ergebnis der letzten zwei Spiele bestätigt eure Trainingsmethoden – haben die Jungs echt super umgesetzt!

  2. Lieber Dennis,
    danke für die Blumen. Natürlich können wir auf eurer Vorarbeit aufbauen und du hast einen großen Anteil daran. Wir werden mal sehen, was die nächsten Spiele bringen – die Gegner werden sicherlich deutlich schwerer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.