Letztes Spiel von Achim Richter

Unser 70-jähriger Oldie hängt nun endgültig seine Fußballschuhe an den Nagel: Achim Richter bestritt mit den Alten Herren der AK 45 am Sonntag sein letzten Punktspiel, das gut in den Ablaufplan unseres Sportfestes eingebaut wurde. Schade, dass ihm diesmal kein Treffer gelang. Die Gäste der SG Beeskow/Eiche Groß-Rietz gewannen am Ende mit 4:2 (2:0) – sie nutzten ihre wenigen Chancen und entführten zum Abschluss der Saison den Dreier aus Woltersdorf.

Die Gäste gingen gleich zu Beginn der Partie durch einen straffen Schuss mit 1:0 in Führung, und konnten diese durch einen verwandelten 9-Meter zur 2:0 Pausenführung ausbauen.

Nach dem Seitenwechsel nutzten sie ein Fehlabspiel an der Mittellinie zum 3:0 durch einen sauber herausgespielten Konter. Danach fanden unsere Männder endlich ins Spiel und kamen durch Heiko Hintze und Roland Janihsek auf  2:3 heran. Im Bemühen, den Ausgleich zu schaffen, waren wir hinten einen Moment unkonzentriert – und dies nutzten die Gäste zum 2:4-Endstand.

Torfolge: 0:1 (23.), 0:2 (42., 9 m), 0:3 , 1:2 Heiko Hintze (52.), 2:3 Roland Janihsek, 2:4
Mitgespielt haben: Burkhard Behnke, Ingo Schulze, Achim Richter, Andreas Richter, Henry Bär, Falk Möller, Roland Janihsek, Heiko Hintze, Michael Schön und Herbert Güssow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.