Pokalfinale ade!

Nach einer mehr als enttäuschenden Leistung ist die 1. Männermannschaft des SVW mit 1:5 im Halbfinale des Kreispokals in Heinersdorf unter die Räder gekommen und mit Pauken und Trompeten ausgeschieden.

Das Spiel war geprägt von anfängerhaften Abwehrfehlern in unseren Reihen, aus denen auch die Gegentore resultierten. Obwohl wir vor der Partie angesagt hatten, dass mit … [weiter]

Erneut zweistelliger Sieg

Mit 14:0 siegten die Woltersdorfer C-Junioren in ihrem letzten Heimspiel der Saison gegen den 1. FC Fürstenberg/EFC Stahl II wiederum äußerst klar, zum 8. Mal in dieser Saison zweistellig. Dennoch können sie aus eigener Kraft nicht Meister werden, müssen am letzten Spieltag auf einen Ausrutscher des Tabellenersten Dynamo Eisenhüttenstadt in Beeskow hoffen, wobei ein Unentschieden … [weiter]

Höchste Saison-Niederlage in Tauche

Mit gemischten Gefühlen mussten wir zum Auswärtsspiel in Tauche antreten. Im Vorfeld erfuhren wir, dass Tauche bei Heimspielen von zahlreichen Fans lautstark unterstützt wird. Also waren starke Nerven gefragt. Was uns dann aber auf dem Platz erwarte, war extrem. 20 angetrunkene Fans versuchten mit zum Teil sportlich unfairen Gesängen ihre Mannschaft zu unterstützen.

Zum Spiel [weiter]

C-Junioren mit Schul-Team Regionalmeister

Ein Großteil der Stamm-Mannschaft der Woltersdorfer C-Junioren hat mit dem Schulteam des Rüdersdorfer Heinitz-Gymnasiums die Regionalmeisterschaft der Kreise MOL und LOS im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ gewonnen. Im Finale bezwangen sie die Schüler aus Wriezen glatt mit 5:1.

Das Turnier bestritten 6 Mannschaften, Jahrgang 1994, die sich zuvor in ihren Kreisen durchgesetzt hatten. Gespielt … [weiter]

Heimerfolg gegen Groß Lindow

Die Woltersdorfer E-Junioren konnten ihr vorletztes Meisterschaftsspiel gegen Blau-Weiß Groß Lindow mit 5:1 gewinnen und damit mit einem Punkt Rückstand Platz 2 hinter Tabellenführer FFC Viktoria II sichern.
Die Gäste, Tabellenfünfte, sollten jedoch nicht unterschätzt werden, daher verstärkten wir die Verteidigung mit Joshua Kotoll und Nils Richter, was auch voll aufging.

Lindow hatte Anstoß, das … [weiter]

Zu Hause weiter ungeschlagen

Auch am 28. Spieltag bewiesen die 1. Männer des SVW ihre Heimstärke und bleiben in dieser Saison zu Hause ohne Niederlage – sie gewannen gegen den Tabellen-11. Rauen I mit 3:1 (3:0) trotz der engen Personalsituation (zwei Stammspieler sind wegen roter Karten gesperrt) Aber mit Spielern, die flexibel einsetzbar sind, sowie dem Kampfgeist des gesamten … [weiter]

Platz zwei sicher: Kantersieg gegen Lindenberg

Den Woltersdorfer C-Junioren gelang im vorletzten Heimspiel der Saison ein souveräner 14:0 (8:0)-Sieg gegen den Drittletzten der Tabelle SpG Lindenberg/Tauche. Damit erkämpften sich die Jungs um Kapitän Tim Bellmann zum 7. Mal in dieser Saison ein zweistelliges Ergebnis und sind vom zweiten Tabellenplatz auch dank des Punktverlustes von Verfolger Guben/Pinnow beim 2:2 in Neuendorf nicht … [weiter]