D1 reicht eine gute zweite Halbzeit gegen Seelow

Samstag, 21.04.2018 – 10:00Uhr

SV 1919 Woltersdorf I vs. SV Victoria Seelow I = 2:0

Durchschnittsalter der Spieler: 12,08 Jahre vs. 11,74 Jahre

Licht und Schatten innerhalb weniger Tage – der 2. Teil

In dieser Woche hatten wir nun den Staffeldritten (Eisenhüttenstadt) und den Staffelzweiten (Seelow) der Kreisliga-Vorrunde Ost vor der Brust. Wie unnötig unsere … [weiter]

D1 mit bitterer Heim-Niederlage gegen Dynamo Eisenhüttenstadt

Donnerstag, 19.04.2018 – 17:15Uhr

SV 1919 Woltersdorf I vs. FSV Dynamo Eisenhüttenstadt = 0:2

Durchschnittsalter der Spieler: 12,07 Jahre vs. 12,39 Jahre

Licht und Schatten innerhalb weniger Tage.

Gingen wir am Sonntag noch als strahlender Sieger vom Platz, erwischte es uns diesmal zu Hause. Während wir mit 9 Punkten aus 3 Spielen die optimal Ausbeute … [weiter]

Je 4 Tore reichen weder E1 noch E2 zu Punktgewinnen

Nach den Osterferien standen am vergangenen Wochenende zwei Heimspiele für unsere E-Junioren auf dem Programm.

Den Anfang machte am Samstag die E2, die die Jungs vom SG RW Neuenhagen zu Gast hatte. Das Team war bereits im Pokalachtelfinale unser Gegner.  Damals konnten wir knapp gewinnen, diesmal hatte Neuenhagen in einem ausgeglichenen und abwechslungsreichen Spiel mit … [weiter]

Zweite ohne Chance gegen Grünheide

Nur vier Tage nach der Pleite der dritten Mannschaft gegen Grünheide II ging es der zweiten Woltersdorfer Vertretung gegen Grünheide I nicht viel besser. 3:10 unterlagen die Gastgeber dem Spitzenreiter der 2. Kreisklasse. Mit nunmehr 14:18 Punkten liegen die Woltersdorfer weiter auf dem sechsten Platz.

Prima hielt sich Stefan Mathes gegen die Spieler des Tabellenführers: … [weiter]

Klatsche für die Dritte: Ohne Sieg gegen den Spitzenreiter

Unaufhaltsam zieht der Grünheider SV II seine Kreise in der 3. Kreisklasse. Dem SV Woltersdorf III gelang im Heimspiel gegen den haushoch überlegenen Rivalen kein Ehrenpunkt. Den Grünheidern, die bisher nur einen Punkt (31:1) abgaben, ist nun zwei Spieltage vor dem Ende der Saison der Spitzenplatz nicht mehr zu nehmen

Im Hinspiel hatten die Woltersdorf … [weiter]

Noch 97 Stunden bis zum Pokalknüller!

Der Countdown läuft – am kommenden Samstag bestreiten die Basketballer im heimischen Warrior Dome das Basketball-Highlight der Saison letzten zehn Jahre! Unsere Herren I steht im Pokal Final Four, also dem Kräftemessen der vier besten Pokalmannschaften in Brandenburg, und das Turnier wird zuhause ausgetragen. Grund genug uns von unserer besten Seite zu zeigen, unter anderem mit … [weiter]

Erster Sieg bedeutet Platz 3: C-Jugend erfolgreich in der Meisterrunde!

Bei traumhaftem Fußballwetter empfing unsere C-Jugend die Sportgemeinschaft aus Klosterdorf. Die Gastgeber konnten am Ende, wenn auch mit etwas Glück, die Punkte im heimischen Fuchsbau festhalten 1:0 (1:0).

Die beiden Woltersdorfer Trainer standen erneut vor der unangenehmen Aufgabe, auf Personalveränderungen reagieren zu müssen. Wie schon am vorherigen Spieltag zeigte sich auch an diesem Tag, dass … [weiter]

D1 mit starkem Auswärtssieg in Bruchmühle

Sonntag, 15.04.2018 – 9:00Uhr

SG 47 Bruchmühle I vs. SV 1919 Woltersdorf I = 1:2

Durchschnittsalter der Spieler: 12,85 Jahre vs. 12,06 Jahre

Drei Spiele in der Meisterrunde und 9 Punkte eingefahren – damit konnten wir wirklich nicht rechnen. Umso schöner sind dann die Erfolge, die man nicht eingeplant aber hart erarbeitet hat.

Den Gegner … [weiter]

Weitere Niederlage gegen Beeskow

Es reichte wieder nicht für einen möglichen Sieg und wichtige Punkte im Abstiegskampf: Unsere 1. Männer verlor ihr Heimspiel gegen die Preußen aus Beeskow mit 1:2 (1:0) und kommt somit natürlich nicht aus dem Tabellenkeller heraus.

Mit Spielbeginn zogen über die Woltersdorfer Fuchsberge dicke schwarze Wolken auf und schütteten einen heftigen Platzregen aus – im … [weiter]

Gegen Erkner IV: Alle Fünfsatzspiele gingen verloren

Die siebte Saison-Niederlage klingt deutlich: Mit 5:10 unterlag der SV Woltersdorf II im Rückspiel dem Team von Chemie Erkner IV, nachdem es schon im Hinspiel eine 6:10-Pleite gegeben hatte. Doch der Ausgang der Partie gegen den Tabellen-Vierten war weitaus enger, als im Ergebnis zum Ausdruck kommt.

Allein fünf Spiele wurden erst im Entscheidungssatz verloren. Am … [weiter]