D1 gegen FC RW Neuenhagen I: 1 Punkt gewonnen, statt 2 verloren

Freitag, 22.09.2017 – 16:20Uhr

FC Rot Weiss Neuenhagen I vs. SV 1919 Woltersdorf I = 5:5

Bei allem Erfolg in der letzten Saison, waren doch leider auch viele Spiele nicht wirklich spannend. Zu groß war teilweise der Leistungsunterschied und erst in der Meisterrunde und natürlich im Pokalfinale wurde es herausfordernd.

Diese Saison sieht es mal … [weiter]

Erklärung des Vorstandes

Bezugnehmend auf den Zeitungsartikel vom 14. September 2017 in der Märkischen Oderzeitung unter der Überschrift „Ende Oktober ist Schluss“ gibt der Vorstand des SV 1919 Woltersdorf e.V. folgende Erklärung ab:

Der Vorstand des SV 1919 Woltersdorf e.V. distanziert sich von dem Artikel, dieser entstand ohne jegliche Kommunikation mit dem Vorstand.
Es fanden seit dem 30. … [weiter]

E2 unterliegt erneut knapp; E1 souverän

Das erste Auswärtsspiel der Saison führte die E2 am Samstagvormittag zur E2 von Gosen. Nach der etwas unglücklichen Niederlage in der Vorwoche wollten wir diesmal vor allem mutiger auftreten und die spielerische Überlegenheit der Jungs besser nutzen.

Die erste Halbzeit begannen wir dann auch sehr konzentriert und dominierten klar das Spielgeschehen. Gosen hatte kaum Ballbesitz … [weiter]

D1 gewinnt erstes Punktspiel 2017/2018

Samstag, 16.09.2017 – 10Uhr

SV 1919 Woltersdorf vs. SG Rot Weiss Neuenhagen II = 9:0

Nach dem bereits beschriebenen erfolgreichen Testspielwochenende gab es in der Folge ein verlorenes Testspiel gegen die Gesamt-Landesliga-Fünften des letzten Jahres aus Strausberg und ein sog. Pflichtfreundschaftsspiel gegen den 1. FC Union Frankfurt / Oder III. Das Spiel gegen Strausberg verloren … [weiter]

Erster Dreier nach souveräner Leistung

Unsere Erste hat den ersten Sieg der neuen Saison errungen: Am 4. Spieltag der Landesklasse Ost überzeugten sie mit einer souveränen Leistung und gewannen verdient bei der SG Grün-Weiß Rehfelde mit 2:0 (1:0).

Woltersdorf war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und setzte mit einer recht offensiven Aufstellung den Gegner unter Druck. So gelang dann … [weiter]

C-Jugend startet mit 3 Punkten aus zwei Spielen

Am Sonntag der Vorwoche startete auch die C-Jugend in die neue Saison. Trainer Benjamin Scholz bestritt mit seiner Mannschaft zum ersten Mal eine Partie auf Großfeld. Ohne zu wissen, wie die Jungs mit dieser Umstellung auf das nun doppelt so große Spielfeld umgehen, wollte schon im ersten Spiel was Zählbares erreicht werden. Am Ende des … [weiter]

Ein Andreas Arndt reichte nicht

Auch der überragende Andreas Arndt konnte bei Chemie Erkner V die 4:10-Niederlage des SV Woltersdorf II nicht verhindern.   Obwohl Arndt alle seine drei Einzelspiele gewann, war für die Gäste nichts zu holen. Er bezwang Matthias Bergemann und Anton Knippel jeweils mit 3:2 und Frank Teichmann mit 3:0.

Auch Wolfgang Bandow forderte Bergemann bis in die … [weiter]

Bittere Heimniederlage für die Dritte

Beim 4:8-Zwischenstand lag die dritte Mannschaft des SVW im Heimspiel gegen Spreeufer Fürstenwalde schon fast aussichtslos zurück. Doch das Quartett kämpfte sich noch einmal zum 8:9 heran, ehe die letzte Partie von Altmeister Wolfgang Borchert die Entscheidung zu Ungunsten der Gastgeber brachte: 8:10 hieß das Endergebnis.

In den Doppeln setzten sich Wolfgang Borchert und Ecki … [weiter]