E1 mit 2. Platz beim Hallenturnier in Erkner

Am Samstag, 07.01.2016 konnten wir, nach langer Zeit, mal wieder an einem Hallenturnier teilnehmen. Der FV Erkner 1920 hatte eingeladen.

Zuerst ein Kompliment an den Gastgeber für das sehr gut organisierte Turnier. Ein wenig neidisch schauen wir nach Erkner, wo wir in einer Halle spielten, die man betreten konnte und die gleichzeitig Platz für Zuschauer bereit hielt. Da kommt natürlich bei einem Hallenturnier mit freier Sicht fürs Publikum auch einigermaßen Stimmung auf.

Neben dem Gastgeber und uns, spielten noch SV Blau-Weiss Petershagen/Eggersdorf, SG Rauen 1951, Köpenicker SC und die SG Schulzendorf 1931.

In den vergangenen Jahren gab es zwischen unserem Team und den entsprechenden Hallenturnieren eher viele Missverständnisse als erfolgreiche Ergebnisse. Das lag früher vor allem in erster Linie an den mangelnden Trainingsmöglichkeiten. Am Ende dieses Turniers konnten wir allerdings ganz zufrieden sein.

Ziel der Turnierteilnahme war es, den Spielern nach den vielen spielfreien Wochen, etwas Wettkampfpraxis zu geben. Wir bildeten daher 2 ungefähr gleichstarke Spielblöcke, welche sich nach der Hälfte der Spielzeit abwechselten. Am Ende klappte das nur im ersten Spiel nicht so ganz. Trotz Spielüberlegenheit und deutlich mehr Torchancen stand es am Ende gegen Rauen 0:1 – wir hatten wieder einmal zu viele Chancen ausgelassen. Die restlichen Spiele wurden gewonnen. Trotzdem scheinen wir uns auf dem Großfeld insgesamt wohler zu fühlen.

Am Ende haben wir mit Platz 2 (hinter Rauen) vermutlich unser bisher bestes Hallenturnierergebnis erreicht.

Ein Dank geht wieder einmal an die mitgereisten Eltern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.