FIII beim letzten Hinrundenturnier in Fürstenwalde

Beim letzten Hinrundenturnier am 6. November 2016 starteten wir  sehr engagiert in unser erstes Spiel gegen den diesmaligen Gastgeber Union Fürstenwalde. Leider fanden wir nicht in unsere gewohnte Ordnung , weshalb Fürstenwalde bereits nach einer Minute in Führung ging. Dies schreckte uns jedoch nicht ab und wir nutzten die Euphorie um direkt einen Gegentreffer zu landen. Das Spiel war insgesamt sehr ausgeglichen. Fürstenwalde nutzte seine Chancen besser und gewann das erste Spiel mit 2:1.

Unser zweites Spiel war dann schon eher nach unserem Geschmack. Wir spielten kombinierter und konzentrierter und gewannen das Spiel gegen Schöneiche verdient mit 3:0.

Gegen Reichenwalde mussten wir eine hohe Niederlage hinnehmen. Mit 6:0 Treffern für die körperlich überlegenen Reichenwalder war das Spiel schnell entschieden. Davon ließen wir uns aber nicht entmutigen. Wir kämpften entschlossen und versuchten trotz der schlechten Lage ein ordentliches Spiel aufzubauen.

Erkner war dann wieder ein gleichwertiger Gegner. Wir kämpften, kombinierten und spielten geordnet nach vorn, was mit einem Ausgleichstor belohnt wurde. Erkner gewann dennoch glücklich mit einem 2:1.

Insgesamt war es trotz der 3 Niederlagen und dem sehr herbstlichen Wetter ein schöner und ereignisreicher Sonntagvormittag.

Für die FIII spielten diesmal: Colin (4 Tore), Fritz (1Tor), Dayron, Josephine, Carl, Lauten, Johannes, Til

geschrieben von C. Neubert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.