F II/III: Spielerisch überzeugend zum erneuten Doppelerfolg

Bei durchgehend leichtem Regen und rutschigen Rasenverhältnissen wussten unsere FII/III auch beim 2. Rückrundenturnier in Kagel spielerisch zu überzeugen. Alle Jungs waren mit viel Einsatz dabei. Besonders erfreulich, dass wir sowohl als Team als auch individuell den anderen Mannschaften überlegen waren. Äußerst verdient gewannen wir alle Spiele, bloß im direkten SVW-Duell räumte die F III keine 3 Punkte ab. In der Offensive sehr treffsicher und in der Defensive mit insgesamt nur einem Gegentreffer von „fremden“ Mannschaften führten letztlich zum erneuten Doppelerfolg.

Die F III startete das Turnier gegen den Gastgeber von der SG Lichtenow/Kagel. Wir waren sofort im Spiel und ließen den Gegner kaum einmal über die Mittellinie. Insgesamt vier Tore gelangen uns. Die anschließende Partie gegen Herzfelde/Hennickendorf war deutlich umkämpfter, mit Chancen auf beiden Seiten. Wir waren aber etwas zielstrebiger, spielten gut zusammen  und konnten mit 2:0 auch die zweite Partie gewinnen.

Die F II spielte zunächst gegen FC Schöneiche. Die zu unseren Gunsten sehr einseitige Partie konnten wir mit teilweise schön herausgespielten Toren hochverdient mit 5:0 gewinnen. Gegen Lichtenow/Kagel legten die Jungs dann auch spielerisch noch eine Schippe drauf und siegten mit 7:0.

Das SVW-Duell bot guten F-Junioren Fußball, bei dem der F III aber ein wenig der Mut und in einigen Szenen der Überblick fehlte, um gefährlich vor das Tor der diesmaligen F II-Jungs zu gelangen. Am Ende setzte sich die F II zum dritten Mal an diesem Tag durch. Im abschließenden Spiel gegen Herzfelde/Hennickendorf machte die F II dann das „perfekte“ Turnier klar. Der ungefährdete 3:0 Sieg war der 4. in diesem Turnier, bei dem die F II  ohne Gegentor blieb.

In ihrem letzten Turnierspiel gegen Schöneiche waren die FIII Jungs dann wieder sehr konzentriert und hielten den Gegner gut vom eigenen Tor weg. Drei eigene Tore waren letztlich zuviel für Schöneiche und die Jungs konnten sich über einen abschließenden 3:1 Sieg freuen.

Für SVW II spielten diesmal: Hirad – Lasse (3 Tor), Benjamin – Richard (8 Tore), Noah (4 Tore), Luca (4 Tore)

Für SVW III spielten diesmal: Jannik – Jonathan (4 Tore), Johann (3 Tore), Arne (1 Tor) – Jaron (1 Tor), Artou, Justin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.