Spitzenreiter ungefährdet: 10:1 im Vereinsduell

Tabellenführer SV Woltersdorf hat sich auch im Vereinsduell nicht von der Siegerstraße abbringen lassen. Gegen die zweite Mannschaft siegte der Spitzenreiter zum Auftakt der Rückrunde erwartungsgemäß ungefährdet mit 10:1. Es war bereits der zwölfte Saisonsieg für den ungeschlagenen Aufstiegskandidaten.

Den einzigen Erfolg für die zweite Mannschaft landete Karsten Heidt im Vergleich gegen Heinz Maleck. Das spannende Duell gegen Kapitän Mike Birke verlor Heidt aber mit 1:3. Ansonsten gelangen der Zweiten nur durch Sascha Lebede zwei Satzgewinne gegen Heinz Maleck und Stefan Mathes.

Punkte, SVW 1: Merkel 3,5:0, Birke 2,5:0, Mathes 2,5:0, Maleck 1,5:1
SVW II: Heidt 1:2,5, Seidel 0:2,5, Frehse 0:2,5, Lebede (E) 0:2,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.