E-1 zieht ins Pokal-Halbfinale ein

Durch ein 1:0 (0:0) beim FV Erkner steht die E-1 im Halbfinale des Kreispokals. Die Mannschaft präsentierte sich als echte Einheit. Was für ein Teamgeist! Louis kam extra früher aus dem Urlaub zurück, Jaronymo haute sich frisch operiert voll rein. Dieser unglaubliche Siegeswille der Spieler schon vor dem Spiel und die richtige Taktik für dieses K.O-Spiel gaben den Ausschlag. Die Mannschaft spielte das, was sie am besten kann: Sie steht kompakt, lässt den Gegner kommen und schaltet dann blitzartig auf Angriff um.

Jonas Fredrich lieferte eine absolut fehlerfreie Partie im Tor ab. Nicht nur, dass er den Strafraum beherrschte, er spielte auch immer wieder schnell nach vorn. Sein kongenialer Partner war bei diesem Prestigeduell Karl Hauke. Die beiden gaben der Defensive einen unglaublichen Halt und zeigten, das alles rund um den Strafraum ihr Revier war, das sie resolut verteidigten. Karl hatte die meisten Ballkontakte, spielte schön die Linie lang und rettete zweimal in höchster Not auf der Linie. Auf der linken Seite ackerte Tobias Schuldt. Unsere Dreier-Kette im Mittelfeld aus Jaronymo Gleichmann (Jacub Grune), Lucas Wallenta und Louis Schulz erfüllte die taktische Aufgabe glänzend. Sie waren viel mit Defensivaufgaben beschäftigt und bauten bei eigenem Ballbesitz unser Spiel auf. Und vorne hatten wir mit Julian Rapp einen pfeilschnellen, brandgefährlichen Stoßstürmer, der am entscheidenden 1:0 maßgeblich beteiligt war. Er war frei durch und nur durch ein Foul direkt an der Strafraumgrenze zu stoppen. Es gab Gelb für den Erkneraner Spieler und Freistoß für Woltersdorf. Lucas Wallenta holte den Hammer raus. Tausendmal geübt und unglaublich verwandelt. Sein Schuss flog wie ein Strich und saß! Direkt ins Dreiangel.

Erkner hatte viel mehr Ballbesitz als wir und auch gute Chancen. Aber aus unserem Konterspiel heraus hatten wir mehrere Gelegenheiten, frühzeitig das Spiel zu entscheiden. Julian, immer wieder Julian, tauchte frei vor dem Tor auf. Und auch der aufgerückte Karl hatte noch die Chance zum 2:0. Schließlich blieb es beim 1:0. Unsere Mannschaft wurde von unseren Fans während des gesamten Spiels immer wieder lautstark mit Sprechchören unterstützt. Dazu trugen unsere Zuschauer grün-weiße Schals, die Shenja und Helmut Rapp in Handarbeit herstellen lassen. Der Funke sprang von der Mannschaft aufs Publikum über und auch wieder zurück.

Nach dem erlösenden Schlusspfiff durch den guten Schiedsrichter Peter Hertel zogen alle Spieler ihren Oberkörper blank und warfen ihre Trikots in die Fans. La Ola für die E-1!

Über diesen Sieg hinaus möchte ich aber auch feststellen, was diese Mannschaft ohne die ganz großen Einzelkönner in dieser Saison leistet. Sie steht jetzt unter den besten vier Teams des Fußballkreises Oder-Spree-Neiße. Weil sie als verschworene Einheit auftritt. Wer hätte das nach dem ersten Saisonspiel gedacht?

Und auch in der Meisterrunde wird diese Truppe ihre Rolle finden. Bei jeder Trainingseinheit sind wir vollzählig, zu den Spielen haben wir immer eine tolle Fangruppe und unglaubliche Anfeuerung.

Meine aufmunternsten Worte für Pierre-Philipp und Leander! Ihr seid ein wichtiger Teil dieser geilen Mannschaft. Es hat schon während des Spiels an mir genagt, Euch nicht einsetzen zu können. Aber es ist genauso Euer Triumph!

Den Erkneranern wünschen wir für den Rest der Saison alles Gute und viel Glück, bis auf ein Spiel, wenn wir nämlich in der Meisterrunde noch einmal gegeneinander spielen. Kopf hoch, Jungs!

Der Kader des Pokalspiels:
Jonas Fredrich – Karl Hauke, Tobias Schuldt – Louis Schulz, Lucas Wallenta, Jaronymo Gleichmann – Julian Rapp – Jacub Grune, Leander Mehlitz, Pierre Philipp Hoffmann, Max Krenkel.

Tor: 0:1 Lucas Wallenta.

7 Gedanken zu „E-1 zieht ins Pokal-Halbfinale ein“

  1. Danke auch von mir,liebe Michaela !!!

    Dieser Sieg in Erkner war auch für Dich und deine sportlich faire Truppe !!!
    Ick hoffe sehr, wir sehen uns bald wieder und wünsche Euch noch viel Erfolg für den
    Rest der Saison !!! Gerne stehen wir bereit zu weiteren Testspielen zur neuen Saison und wann immer Du willst !!! LG Marcy !!!

  2. Liebe Michaela,
    danke für Dein Daumendrücken und Deine moralische Unterstützung! Viel Erfolg für Deine E-1 von Germania Schöneiche! Wir freuen uns auf das nächste Spiel mit Euch!
    LG Micha

  3. Liebes Team, lieber Micha!

    Gern wäre ich am Spielfeldrand dabei gewesen, aber auch so gratuliere ich zu dieser herausragenden Leistung. Auch unter Druck mannschaftlich diszipliniert aufzutreten, das macht ein Team aus!
    Gute Arbeit, Trainer!

  4. Der Traum geht weiter …..(!!!) nach grandiosem Pokalderby !!!

    Kaiserwetter, dazu Fussball pur von der 1.Minute bis zur letzten Sekunde !!!
    Das Erich – Ring – Stadion ausverkauft und die Hälfte davon ,in Grün und weiß !!!
    Mit diesem großartigen und lautstarken Fansupport im Rücken lieferte unsere Mannschaft,eine Super-Energieleistung ab !!!

    Jonas: Klasse Strafraumbeherrschung und sensationelle Reflexe !!! 1 plus
    Karl: Der Turm in der Abwehrschlacht !!! 2 mal Retter in höchster Not und sehr diszipliniert !!!
    Aller höchsten Respekt vor deiner Leistung in diesem Hexenkessel !!! 1 plus
    Tobias: Taktisch völlig verbessert und läuferisch,eine Augenweide !!! Sehr aufmerksam und wie gewohnt stark im Zweikampf !!! 1 plus
    Louis: Ganz starke Zweikampfführung und taktische Umsetzung seiner Aufgaben !!!Danke Doreen ,daß er dabei sein konnte !!! 1 plus
    Lukas: Sensationeller Hammer,Ronny oder F.Lampard hätten es nicht besser gemacht !!! Dazu defensivstark !!! 1 plus
    Jaronymo: Kämpferisch wie immer am Limit …….und technisch fast wie ein Brasilianer !!! 1 plus
    Julian: Pfeilschnell und immer hochkonzentriert bzw.topmotiviert !!!Ick ziehe meinen Hut vor Dir !!!1 plus
    Jakub:Stark im Zweikampf und auch taktisch sehr,sehr stark verbessert !!!1 plus !!!
    Leander:Zwar ohne Einsatz aber trotzdem (Fan)tastisch !!! 1 plus
    Kobra:Nochmals Entschuldigung auf diesem Wege !!! Es tut mir wirklich sehr leid und ich verstehe deine Tränen !!!Papa ……..lieb Dich wirklich,auch mir blutet das Herz !!! Kopf hoch,Fillipo !!!1 plus

    P.S. Großartige Leistung Jungs von allen !!! Wir sind sehr stolz auf Euch !!!

    Blitznachricht LOS: Deutscher Meister im Fansupport E-Jugend: ESS-VAU-Woltersdorf

    LG Marcy……….und FV Erkner,wir hören nichts !!!

  5. Lieber Micha, liebe erfolgreiche Sportler, euch allen meinen herzlichsten Glückwunsch zu eurem grandiosen Erfolg!!!

    Das habt ihr wirklich super gemacht, wünsche euch weiter so viel Erfolg. Echt toll!!!

    Natürlich werden wir die nächste Sportstunde nutzen, um den Jungs persönlich zu sagen, dass wir stolz auf sie sind und ihre Leistungen sowohl im Training als auch bei Wettkämpfen loben!!!

    Lieber Micha, danke für die Info, alles Gute weiterhin!

    Liebe Grüße, Anne Marchand

  6. So ein super Spiel und ein soooo wichtiger Sieg für uns. Gut gemacht Jungs. Wir sind begeistert !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.