Showdown am Sonntag

Am kommenden Sonntag, den 28.11., kommt es in der Sporthalle an der Vogelsdorfer Straße beim ersten von nur zwei Heimspielterminen zur Begegnung mit den beiden bisher ungeschlagenen Spitzenteams aus Strausberg und Potsdam. Zunächst muss Woltersdorf um 10 Uhr gegen USV Potsdam IV ran, bevor die Strausberg Mustangs um 12 Uhr versuchen, die Tabellenführung gegenüber Potsdam auszubauen. Bisher konten beide Teams 4 Siege in dieser Saison verbuchen. Im letzten Spiel des Tages, um 14 Uhr, heißt es dann: Strausberg gegen Woltersdorf!

Aus unserer Sicht gilt es, in der Defense gut gegenzuhalten um die Partien möglichst lange offen zu halten. Dabei sollten die einfachen Fehler aus dem vergangenen Spieltag nicht wiederholt werden – hilfreich könnten dabei die seit dieser Saison für Woltersdorf Aktiven Mario Werner, Martin Bellack und Stephan Leitzsch sein, die am Sonntag ihr Heimspieldebut geben werden.

Fans und Schaulustige sind gerne gesehen – wir bieten einen heißen Tanz auf dem Parkett (bzw. Linoleum) – ideal, um den kalten Außentemperaturen zu trotzen!

Ein Gedanke zu „Showdown am Sonntag“

  1. Viel Erfolg!
    Wäre ja gern mal Zuschauer gewesen – aber um 11 Uhr haben unsere Jungs (Fußball-B-Junioren) ihr Nachholspiel gegen Fünfeichen in Fürstenberg, und wir Eltern müssen Taxi spielen… Aber: Daumen sind im Anschlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.